Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Achim Fischer
Amt für Öffentlichkeitsarbeit
Rathaus, Marktplatz 10
69117 Heidelberg
Telefon +49 6221 58-12000

Arbeitskreis Bürgerbeteiligung: Nächste öffentliche Sitzung am Freitag, 7. Dezember

Bürgerinnen und Bürger bindet die Stadt Heidelberg seit einigen Jahren systematisch in viele städtische Projekte ein. Dies geschieht auf Basis der Leitlinien für mitgestaltende Bürgerbeteiligung. Der Arbeitskreis Bürgerbeteiligung hat die Aufgabe, die bereits gesammelten Erfahrungen mit Bürgerbeteiligung zu bündeln, um daraus für zukünftige Projekte zu lernen. Die nächste öffentliche Sitzung des Arbeitskreises Bürgerbeteiligung findet am Freitag, 7. Dezember 2018, von 16 bis 19 Uhr im Neuen Sitzungssaal des Heidelberger Rathauses statt. 

Auf der Tagesordnung steht ein so genanntes Werkstattgespräch zum Beteiligungsverfahren „DER ANDERE PARK“ – Konversion Südstadt. Daran beteiligte Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter aus der Verwaltung und Politik berichten kurz über ihre Erfahrungen, die sie bei diesem Projekt gemacht haben. Mit dabei sind auch zwei Jugendliche. Darüber hinaus soll die Neugestaltung des Evaluations-Fragebogens, der nach allen Beteiligungsveranstaltungen ausgelegt wird, diskutiert werden. Die Stadt Heidelberg lädt alle Interessierten herzlich zur öffentlichen Sitzung des Arbeitskreises ein. 

Arbeitskreis Bürgerbeteiligung

Dem Arbeitskreis Bürgerbeteiligung gehören Vertreter aus Bürgerschaft, Gemeinderat und Verwaltung an. Er steht unter externer wissenschaftlicher Leitung von Prof. Angelika Vetter von der Universität Stuttgart. 

Heidelberger Leitlinien für Bürgerbeteiligung

Die Heidelberger Leitlinien für Bürgerbeteiligung wurden im Juli 2012 vom Gemeinderat beschlossen und sind seitdem Grundlage für die Beteiligungsverfahren bei zahlreichen wichtigen Projekten der Stadt. Ziel ist es, dass die Bürgerinnen und Bürger frühzeitig in die kommunalen Planungen eingebunden werden und verlässliche Mitwirkungsmöglichkeiten erhalten. Ein Kernelement der Leitlinien ist die Vorhabenliste, anhand derer sich die Bürgerinnen und Bürger über die städtischen Projekte informieren können. Aktuell sind 119 Projekte auf der Vorhabenliste erfasst, bei 73 Projekten findet oder fand Bürgerbeteiligung statt.