Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Die CHAPEL - Stadtteiltreff und Raum für Stadtkultur in der Südstadt

Chapel – das Bürgerzentrum in der Südstadt

Außenansicht der Chapel

Am Donnerstag, 21. Juli 2016, hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen, dass die Chapel als Bürgerzentrum genutzt werden soll. Die Nutzung soll vor allem dem Stadtteil zugeordnet sein und ist für Kultur, Bildung und Soziales vorgesehen. Nach Sanierung und Umbau des denkmalgeschützten Gebäudes durch die Stadt Heidelberg soll das Bürgerzentrum ein wichtiger Baustein der neuen Stadtteilmitte der Südstadt werden.

Frontansicht der Chapel mit Baugerüst

Der Gemeinderat hat am 23.07.2020 eine Erhöhung der Baukosten auf 3,7 Millionen Euro genehmigt. Circa 1,8 Millionen Euro tragen Finanzhilfen des Bundes und Landes aus der Städtebauförderung „Investitionspaket soziale Integration im Quartier“ bei.

Vier Vereine – Caritasverband Heidelberg, effata Eine-Welt-Kreis, formAD und Stadtteilverein Heidelberg-Südstadt – haben sich zusammengetan, um die Chapel in der Heidelberger Südstadt als Bürgerzentrum zu betreiben. Die vier Vereine bringen in den ‚Chapel Raum für Stadtkultur‘ verschiedene Aspekte ein – bürgerschaftlich, fair, kreativ und sozial. Unter Einbeziehung unterschiedlicher Blickwinkel sollen Kontakt-, Teilhabe- und Begegnungsmöglichkeiten geschaffen werden, die bürgerschaftliches Engagement fördern und zu einem gelingenden sowie lebendigen Miteinander in der Stadt / im Stadtteil beitragen.

Weitere Informationen: www.chapel-heidelberg.de