Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Achim Fischer
Amt für Öffentlichkeitsarbeit
Rathaus, Marktplatz 10
69117 Heidelberg
Telefon +49 6221 58-12000

Gemeinsames Picknick in der Südstadt am 6. Juni

Zum Abschluss der Ausstellung „Gesamtplan Konversion Südstadt“

Um die Ausstellung über den Konversionsprozess in der Südstadt am ehemaligien Checkpoint ausklingen zu lassen, lädt die Stadt Heidelberg am Donnerstag, 6. Juni 2019, von 17 bis 20 Uhr, zu einem gemeinsamen Picknick ein. Alle Bürgerinnen und Bürger, vor allem Stadtteilbewohnerinnen und -bewohner haben hier die Gelegenheit, sich direkt mit den zukünftigen Akteuren im Stadtteil auszutauschen und so ihre Nachbarinnen und Nachbarn näher kennenzulernen. Damit gilt nochmal das Motto „Wir, die Südstadt“, unter dem die Ausstellung vier Wochen zuvor bereits eröffnet wurde. Außerdem wird um 18 Uhr eine abschließende Führung durch die Ausstellung angeboten. Jeder ist eingeladen, Getränke und Essen zum Teilen sowie Geschirr und Besteck mitzubringen. Der Zugang zum ehemaligen Checkpoint erfolgt über die Rheinstraße, 69126 Heidelberg.

Die Ausstellung in der Südstadt zeigt ein Model des zukünftigen Stadtteils (Foto: Dittmer)
Die Ausstellung über den Konversionsprozess in der Südstadt ist spiralförmig angeordnet und zeigt in der Mitte ein Modell des zukünftigen Stadtteils. (Foto: Dittmer)

Ausstellung zeigt die Entwicklung der Südstadt

Die Ausstellung „Gesamtplan Konversion Südstadt“ am ehemaligen Checkpoint blickt auf die junge Stadtteilgeschichte zurück und veranschaulicht mithilfe der drei Themenschwerpunkte Identität, Diversität und Vernetzung die zukünftigen Planungen. Durch selbst gestaltete Plakate werden die Akteure des Stadtteils sichtbar und erzählen ihre Geschichten. Die Ausstellung wurde am Tag der Städtebauförderung am 11. Mai beim Familienfest „Wir, die Südstadt“ eröffnet und läuft noch bis einschließlich 6. Juni. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 15 bis 19 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 19 Uhr.

Hintergrund: Auf der ehemaligen US-Kasernenfläche entstehen zurzeit gemischte Quartiere mit über 2.100 Wohnungen, attraktiven Grün- und Freiflächen, einer neuen Stadtteilmitte sowie Platz für Unternehmen, Kultur und Sport. So werden rund 2.700 neue Arbeitsplätze geschaffen. Schon jetzt konnten die Südstädter mehrere Hundert neue Bürgerinnen und Bürger im Stadtteil begrüßen. Für das Konversionsareal haben Bund und Land bisher 3,48 Millionen Euro Fördermittel bereitgestellt. Das Projekt „DER ANDERE PARK“, mit dem in der Südstadt ein Freiraum neuen Typs entsteht, ist im November 2016 in das Programm „Nationale Projekte des Städtebaus“ aufgenommen worden. Der Bund hat dafür rund sechs Millionen Euro Fördergelder zugesagt. Weitere Informationen gibt es online unter www.konversion.heidelberg.de.

Foto zum Download