Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage
Startseite Konversion / Tag der Städtebauförderung / Infopunkt 6: Karlstorbahnhof
Kopfhörer (Foto: Pellner)

Mithilfe der kostenlosen App DIGIWALK kann der Spaziergang mit einem Audioguide begleitet werden. Wer die App nicht auf seinem Smartphone installieren möchte, kann die Inhalte auch mit einem gewöhnlichen Internetbrowser abrufen: www.digiwalk.de

Gefördert durch

Kopfhörer (Foto: Pellner)

Wohnungsbau, Flächenaktivierung und Konversion
Beispiele aus 50 Jahren Städtebauförderung in Baden-Württemberg, wie Wohnraum zukunftsgerecht modernisiert werden kann und neue Stadtteile entstehen.

Karlstorbahnhof

Visualisierung des neuen Karlstorbahnhofs

Im Karlstorbahnhof am Ende der Altstadt wurde 1995 das gleichnamige Kulturzentrum gegründet. Durch den großen Erfolg und strengere Vorschriften ist seit 2011 eine Erweiterung notwendig, die nun durch den Umzug auf die Campbell Barracks umgesetzt wird.

Hier wird ab dem Sommer 2022 Kultur in vielen Facetten stattfinden: Neben dem Saal, dem Theater, dem Kino und dem Club bietet auch das große, zentrale Foyer in Zukunft alle Möglichkeiten für Konzerte, Schauspiel, Tanz, Literatur und Ausstellungen.

Es ist ein einzigartiger Vorgang, dass eine Stadt von der Größe Heidelbergs ein Kulturzentrum nach Maß für eine so umfangreiche und vielfältige Nutzung baut.

Das Bestandsgebäude hieß zuletzt “Huebner-Center” und diente in den Nato-Headquarters als Veranstaltungsraum. Ursprünglich wurde es in den Dreißigerjahren als Kutschenhalle der sogenannten Großdeutschlandkaserne errichtet, in den Seitenflügeln waren die Stallungen untergebracht.

Ein Großteil der benötigten Räume wird durch einen Innenausbau des zentralen Hallenbaus erschlossen, für den Club wurde der baufällige Vorbau des Bestandsgebäudes durch einen modernen Anbau ersetzt. Die Büros, das Backstage und Seminarräume werden in bestehenden Anbauten auf der Rückseite untergebracht, die vom Bosseldorn her sichtbar sind.

Informationen zum Karlstorbahnhof auf www.karlstorbahnhof.de