Black History Month in Heidelberg

Veranstaltungsreihe vom 8. bis 28. Februar

In Heidelberg startet der zweite Black History Month. Verschiedenste Veranstaltungsformate werden vom 8. bis 28. Februar Geschichte, Kultur und Errungenschaften Schwarzer Menschen ins Zentrum rücken.

Porträtfoto
Die Soziologin Dr. Natasha A. Kelly liest am 9. Februar aus ihrem neuen Buch „Schwarz.Deutsch.Weiblich“. (Foto: Samia Rachel)

Programm

  • Workshop „Rhymes and Styles“ mit Rapper Bruder Bender am Donnerstag, 8. Februar, 19 Uhr im Karls-torbahnhof. Anmeldung an afrofestival@migrationhub-heidelberg.org
  • Lesung „Schwarz.Deutsch.Weiblich“ mit Dr. Natasha A. Kelly am Freitag, 9. Februar, 19 Uhr im Interkulturellen Zentrum
  • Kinderbuch-Lesung für Schwarze Kinder ab 4 Jahren am Dienstag, 27. Februar, 15.30 Uhr in der Stadtbücherei
  • Afrofuturistische Dinnernight für  Schwarze und afrodiasporische Menschen am Mittwoch, 28. Februar, 18 Uhr im Karlstorbahnhof. Anmeldung an afrofestival@migrationhub-heidelberg.org
  • Eine Bücherecke in der Stadtbücherei Heidelberg präsentiert Schwarze Literatur.