Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Heidelberg
Hardtstraße 2
69124 Heidelberg
Telefon 06221 58-29999
Fax 06221 58-29900

Kontaktformular
Infos zur Datenschutzgrundverordnung
Abfall aktuell

   
Waste & cleanliness
 
Englische Flagge

Stadt fördert abfallarmen Einkauf und verschenkt Obst- und Gemüsebeutel an Wochenmarktstände

Mehrweg statt Plastik: Das städtische Bürger- und Ordnungsamt wird in den nächsten Wochen allen Heidelberger Markthändlerinnen und -händlern jeweils 30 Obst- und Gemüsebeutel aus Stoff schenken. Die Beutel sollen an die Kundschaft weitergegeben werden und diese dazu motivieren, für den Einkauf von Obst, Gemüse und Brot zukünftig Mehrwegtaschen zu verwenden. Die Verschenk-Aktion startet am Donnerstag, 24. September 2020, auf dem Wochenmarkt auf dem Friedrich-Ebert-Platz in der Heidelberger Altstadt. Er findet aktuell von 14 bis 20 Uhr statt. Zwischen 15 und 16.30 Uhr wird die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Heidelberg vor Ort mit einem Infostand vertreten sein.

Einkäufe: bitte möglichst plastikfrei!

Zu Beginn des Wochenmarkts wird Bürgermeister Wolfgang Erichson um 14.30 Uhr den dortigen Marktständen jeweils 30 Obst- und Gemüsebeutel überreichen. Die Obst- und Gemüsebeutel bestehen zu 100 Prozent aus GOTS- und Fairtrade-zertifizierter Biobaumwolle. Sie tragen das Zeichen des ökologischen Fußabdrucks als Symbol für das städtische Motto „Nachhaltig Leben in Heidelberg“. Der stabile Obst- und Gemüsebeutel ist eine gute Alternative für den Plastik-Wegwerfbeutel und erspart dadurch eine Menge Plastikabfall.

Die Stadt Heidelberg wirbt seit vielen Jahren mit Aktionen und attraktiven Angeboten für die Vermeidung von Abfällen im täglichen Leben. Ein Ziel ist, unnötige Kunststoffverpackungen durch Mehrwegprodukte zu ersetzen. Aktueller Schwerpunkt ist der Einkauf auf den Wochenmärkten, der künftig möglichst plastikfrei gestaltet sein soll.

Heidelberger Wochenmärkte: frische und regionale Produkte

Auf den Heidelberger Wochenmärkten gibt es eine große Vielfalt frischer und regionaler Produkte. Die Märkte stehen für einen nachhaltigen Konsum und für ein ursprüngliches und authentisches Einkauferlebnis, bei dem der persönliche Kontakt im Vordergrund steht. In fast allen Stadtteilen findet ein Wochenmarkt statt. Auf kurzen Wegen erhält man so Gemüse, Obst, Blumen, Oliven, Backwaren, Käse und vieles andere mehr.

Die Wochenmärkte sind eine wichtige Bezugsquelle für Lebensmittel in Heidelberg. Gerade zu Beginn der Viruspandemie hat sich gezeigt, dass Märkte nicht nur eine allgemeine Renaissance erleben, sondern erheblich zur Grundversorgung beitragen. In enger Zusammenarbeit zwischen Verwaltung und Markthändlerinnen und -händlern wurden die Märkte in kürzester Zeit reorganisiert und umgestaltet, um ein sicheres Einkaufen zu gewährleisten. Die Stadt hat das Ziel, die Attraktivität der Märkte weiter zu steigern. Aktuell läuft eine Wochenmarktumfrage. Hier können sich nicht nur die Händlerinnen und Händler einbringen – auch die Kundschaft kann zur Optimierung beitragen.