Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage
Startseite / 21.07. Drei-Euro-Ticket für unter 21-Jährige und Heidelberg-Pass-Inhaber ab Herbst
Eine Straßenbahn an einer Haltestelle

Drei-Euro-Ticket für unter 21-Jährige Schüler und Heidelberg-Pass-Inhaber ab Herbst

Ab dem Herbst profitieren viele Heidelbergerinnen und Heidelberger von einem stark vergünstigten Nahverkehr im gesamten VRN-Verbundgebiet: Heidelberger Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende unter 21 Jahren können ab 1. September 2022 ein Jahresticket für drei Euro im Monat nutzen. Auch Bezieherinnen und Bezieher des Heidelberg-Passes sowie des Heidelberg-Passes+ bekommen diese Vergünstigung. Seniorinnen und Senioren ab 60 Jahren sowie Frührentnerinnen und Frührentner erhalten ab diesem Zeitpunkt einen Zuschuss von 200 Euro auf das Jahresticket „Karte ab 60“.

Senioren profitieren von 365-Euro-Ticket

Das Angebot gilt vorerst für die Laufzeit von einem Jahr. Das hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 20. Juli 2022 mit großer Mehrheit beschlossen. Die jährlichen Kosten werden derzeit auf circa 15 Millionen Euro geschätzt – darin enthalten sind auch die Kosten für das landesweite Jugendticket, das ab März 2023 vom Land Baden-Württemberg angeboten werden soll. Nach einem halben Jahr – im April 2023 – soll das Angebot evaluiert und ein Folgekonzept für 2023 entwickelt werden.

Das jetzt beschlossene Pilotprojekt basiert auf einer Initiative von Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner zum kostenlosen ÖPNV in Heidelberg.

Zur Pressemitteilung