Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Startseite / 21.12. Gemeinderat verabschiedet Doppelhaushalt für die Jahre 2019/2020
Drei Kinder, ein Junge und zwei Mädchen, sitzen im Grünen und essen Äpfel. (Foto: Dorn)

Gemeinderat verabschiedet Doppelhaushalt für die Jahre 2019/2020

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 20. Dezember 2018, mit sehr großer Mehrheit bei lediglich zwei Gegenstimmen den Haushaltsplan der Stadt Heidelberg für die Jahre 2019 und 2020 verabschiedet. Der neue Doppelhaushalt sieht für den Ergebnishaushalt – die laufenden Leistungen der Verwaltung – für 2019 Aufwendungen in Höhe von 652 Millionen Euro und für 2020 in Höhe von 668 Millionen Euro vor. Die Einnahmen sind mit 663 Millionen Euro im Jahr 2019 und 657 Millionen Euro im Jahr 2020 angesetzt.

Ein Schwerpunkt im Haushalt liegt weiterhin bei Kinder und Jugendlichen: In der laufenden Verwaltungstätigkeit wendet die Stadt 2019 etwa 121 Millionen Euro und 2020 rund 129 Millionen Euro für sie auf – das entspricht jedem fünften Euro. Ein weiterer Schwerpunkt bei den Investitionen liegt mit 53 Millionen Euro in der Stärkung der Infrastruktur: Die Stadt möchte Straßen und Brücken sanieren, den öffentlichen Nahverkehr und Fahrradwege ausbauen sowie die Verkehrssicherheit insbesondere für Kinder weiter stärken. Der neue Doppelhaushalt tritt nach Genehmigung durch das Regierungspräsidium Karlsruhe voraussichtlich im März 2019 in Kraft.

Zur Pressemitteilung