Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Andrea Edel
UNESCO City of Literature / Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33000

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Phillip Koban
UNESCO City of Literature / Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33010

Heidelberger Literaturtage vom 15. bis 19. Juni 2018

Kartenvorverkauf startet am 3. Mai

Die „Heidelberger Literaturtage im Aufbruch“ segeln auch 2018 unter der Flagge der UNESCO City of Literature Heidelberg. Vom 15. bis 19. Juni 2018 präsentiert das Kulturamt der Stadt Heidelberg zusammen mit vielen Kooperationspartnern im historischen Spiegelzelt auf dem Universitätsplatz ein literarisches Programm, das die Tradition des Festivals aufgreift und zugleich Neuerungen bietet. Auf dem Programm stehen Lesungen deutschsprachiger und internationaler Autoren, Veranstaltungen für Kinder und Familien, Workshops, Führungen, Ausstellungen, Podiumsdiskussionen sowie Late Night Specials mit Dichtern der jungen und studentischen Szene. 

Das Programm wird am Freitag, 15. Juni 2018, im historischen Spiegelzelt auf dem Universitätsplatz mit einer Lesung von Heinrich Steinfest eröffnet. Der österreichische Schriftsteller liest aus „Die Büglerin“, seinem neuesten Roman, der in Heidelberg spielt. Direkt im Anschluss werden zwei Künstler aus der UNESCO City of Literature Melbourne, Australien, auftreten: Der Poet Nathan Curnow wird seine Gedichte zusammen mit dem Schlagzeuger Geoffrey Williams performen.

Das Programm der Heidelberger Literaturtage wird am 3. Mai bekanntgegeben. Dann startet auch der Vorverkauf. 

Die Heidelberger Literaturtage gehören seit 24 Jahren alljährlich zu den festen Höhepunkten des literarischen Lebens der Stadt. Seit 2017 neu ist der Titelzusatz „im Aufbruch“. Bis zur organisatorischen Neukonzeption der Literaturtage findet das Festival unter der federführenden Organisation des Kulturamtes der Stadt Heidelberg statt.

(Erstellt am 09. April 2018)