Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie
Klimaschutz und Energie
Prinz-Carl, Kornmarkt 1
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-18000 und 58-18010
Mobiltelefon Energie-Hotline: 06221 58-18141
Fax 06221 58-4618000

Zur Abteilungsseite

Galerie der Klimaschützer

650 Gesichter für den Klimaschutz

„Gesicht zeigen für den Klimaschutz“: Rund 650 Menschen folgten dem Aufruf der Stadt Heidelberg und ihrer Kooperationspartner aus Handwerk, Industrie und Umweltverbänden und haben sich für die städtische Klimaschutz-Kampagne „Klima sucht Schutz in Heidelberg“ fotografieren lassen. Ob jung oder alt, ob allein, zu zweit oder in Gruppen: Zahlreiche Männer, Frauen und Kinder stellten sich vor die Kamera und bekundeten in kurzen Statements ihren persönlichen Beitrag zum Klimaschutz.

Logo Klimakampagne "Klima sucht Schutz in Heidelberg...auch bei dir!"

Die meisten Aufnahmen entstanden bei fünf Foto-Terminen zum Start der städtischen Klimaschutz-Kampagne im Mai und Juni 2007 auf dem Heidelberger Bismarckplatz. Viele Passant/innen hatten sich spontan im Fotozelt von Fotograf Christian Buck ablichten lassen. Auch Oberbürgermeister Dr. Würzner, einige Gemeinderäte, zahlreiche Vertreter der Kooperationspartner der Stadt und die E-Teams der Heidelberger Schulen unterstützen mit ihrem Konterfei den Aufruf zum Energiesparen.

Die Fotoaktion will zeigen, dass Klimaschutz ganz einfach ist und Energiesparen keineswegs einen Verlust an Lebensqualität bedeutet. Hintergrund der im Mai gestarteten Kampagne: Während die CO2-Emissionen der städtischen Gebäude in den vergangenen Jahren um über 35 Prozent sanken, ist der CO2-Ausstoß im gesamten Stadtgebiet um sechs Prozent gestiegen. Durch viele kleine Verhaltensänderungen im Alltag sollen die Bürgerinnen und Bürger dazu beitragen, in Heidelberg den Ausstoß von Kohlendioxid zu senken. Ziel ist es, die CO2-Emissionen in Heidelberg bis zum Jahr 2015 um 20 Prozent zu verringern.

Galerien der Klimaschützer als Diaschau

(Zum Start der Diaschauen erst ein beliebiges Bild und anschließend den Startbutton oben rechts anklicken)