Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Icon Einfache Sprache (Foto: Stadt Heidelberg)
Blondes, junges Mädchen lacht (Foto: Bäcker)

Abenteuer und Spaß in den Ferien mit dem Ferien-Pass

Bald sind sie da:

die Sommer-Ferien!

Deshalb gibt es jetzt das neue Ferien-Pass-Programm.

Den Ferien-Pass gibt es für Kinder und Jugendliche.

Sie müssen zwischen 6 und 16 Jahre alt sein.

Mit dem Ferien-Pass können sie tolle Dinge in den Ferien erleben.

Im Ferien-Pass-Programm gibt es mehr als 130 neue Angebote.

Der Ferien-Pass kostet 11 Euro.

Wenn jemand den Heidelberg-Pass oder den Heidelberg-Pass+ hat,

bekommt er den Ferien-Pass kostenlos.

Deshalb muss man den Heidelberg-Pass oder den Heidelberg-Pass+ mitbringen,

wenn man den Ferien-Pass haben möchte.

Wo bekommt man den Ferien-Pass?

Der Ferien-Pass wird bei der Kinder-und Jugend-Förderung verkauft.

Die Kinder- und Jugend-Förderung gehört zur Stadt Heidelberg.

Adresse: Plöck 2a, 69117 Heidelberg

Am Sonntag, 8. Juli 2018, ist der erste Verkaufs-Tag für den Ferien-Pass.

Da kann man den Ferien-Pass von 11 bis 15 Uhr kaufen.

Wann wird der Ferien-Pass verkauft?

  • Sonntag, 8. Juli 2018: 11 bis 15 Uhr
  • Dienstag, 17. Juli 2018: 14 bis 16 Uhr
  • Donnerstag, 19. Juli: 18 bis 20 Uhr
  • Montag, 23. Juli 2018: 16 bis 18 Uhr
  • Erster Nach-Buchungs-Tag: Mittwoch, 25. Juli 2018 von 16 bis 19 Uhr

Auch während der ganzen Sommer-Ferien wird der Ferien-Pass verkauft.

Man bekommt ihn ab Montag, 30. Juli 2018, immer von Montag bis Mittwoch.

Uhrzeit: 11 bis 13 Uhr.

Für Jeden ist Etwas dabei

Die Angebote sind sehr vielfältig.

Von Sport über Kunst bis Kochen ist alles dabei.

Unter diesem Link kann man sich das Ferien-Angebot anschauen:

www.heidelberg.de/ferienangebote

Auf der Internet-Seite der Stadt Heidelberg gibt es zudem eine Ferien-Such-Maschine: Hier klicken

Hier gibt es über 500 Ferien-Angebote.

Diese Angebote gibt es das ganze Jahr.

Diese Angebote gehen den ganzen Tag lang.

Diese Angebote können auch Kinder nutzen,

die nicht in Heidelberg wohnen.

Das ist neu im Ferien-Programm

  • Hof-Fahrten zu einem Bio-Bauernhof von der Sarah-Wiener-Stiftung
  • Spuren- und Fährten-Suche im Wald mit zwei Jägerinnen
  • Ein Theater-Workshop „Clownerie“
  • "Shared Reading" im Haus der Jugend
    Das ist Englisch.
    Es bedeutet: gemeinsames Lesen.
  • Moos-Häuschen im Handschuhsheimer Wald.

Im Sport gibt es die neuen Angebote „Cheerleading“ und „Lacrosse“.

"Cheerleading" ist eine Mischung aus turnen und tanzen.

"Lacrosse" ist ein Mannschafts-Sport mit einem Ball und Schlägern.

Auch die Polizei und die Stadt-Bücherei haben spannende Angebote.

Viele Vorteile mit dem Ferien-Pass

Auch in diesem Jahr haben Kinder und Jugendliche viele Vorteile mit dem Ferien-Pass.

Sie können zum Beispiel:

  • Kostenlos in den Zoo
  • Kostenlos in das Tiergarten-Freibad
  • Kostenlos in alle öffentlichen Schwimm-Bäder
  • Günstiger eine Fahrt auf dem Schiff „Neckar-Sonne“ machen

Jeder kann mitmachen

Auch Kinder mit einer Behinderung können beim Ferien-Pass-Programm mitmachen.

Die Lebens-Hilfe in Heidelberg sorgt dafür,

dass alle Kinder mitmachen können.

Die Kosten übernimmt das Kinder- und Jugendamt.
 

Informationen zum Programm-Heft

Das Programm-Heft gibt es in allen Bürger-Ämtern in Heidelberg.

Das Programm-Heft gibt es auch im Internet: Hier klicken

Oder zum Download: Ferien-Pass-Programm (5,345 MB)

In den Ferien kann man jeden Tag im Internet schauen,

ob noch Plätze bei den Ferien-Angeboten frei sind.

Wer Fragen zum Ferien-Pass-Programm hat,

kann hier anrufen:

Telefon: 06221 58-38310

Oder direkt bei der Kinder- und Jugend-Förderung vorbei kommen.

Adresse: Plöck 2a, 69117 Heidelberg

Die Sprechzeiten sind:

Montag bis Freitag von 11 bis 13 Uhr.