Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Icon Einfache Sprache (Foto: Stadt Heidelberg)
Mit Roll-stuhl und Kinder-wagen einfach durch die Stadt (Foto: Dittmer)

Mit Roll-stuhl und mit Kinder-wagen einfach durch die Stadt

Seit 2017 arbeitet die Stadt Heidel-berg mit der Uni-versi-tät Heidel-berg zusammen.

Ge-meinsam erstellen sie den neuen Routen-planer.

Mit dem Routen-planer soll jeder einfach durch die Stadt laufen oder fahren können.

Das ist der Routen-planer

Der Routen-planer soll helfen, barriere-freie Wege zu finden.

Das heißt: Wege ohne Hinder-nisse.

Es gibt viele ver-schiedene Hinder-nisse.

Zum Beispiel: Treppen und Stufen.

Alle Menschen können barriere-freie Wege ohne Hilfe nutzen.

Menschen mit Behinderung genauso wie Menschen ohne Behinderung.

Zum Beispiel:

  • Roll-stuhl-fahrer
  • Menschen mit einem Kinder-wagen
  • Menschen mit einem Koffer

Den Routen-planer wird es im Inter-net geben.
Den Routen-planer kann man dann mit dem Computer oder mit dem Handy be-nutzen.

Mit dem Routen-planer kann man dann einen Start-punkt und einen Ziel-punkt angeben.

Der Routen-planer zeigt dann einen Weg, den man ohne Hilfe nutzen kann.

Ein Fahr-zeug fährt durch die Stadt

Der gelbe Bus macht Bilder von den Straßen in Heidelberg für den Routen-planer (Foto: Stadt Heidelberg)

Wegen dem Routen-planer fährt ein Fahr-zeug durch die Stadt.

Das Fahr-zeug ist ein gelber Bus.

Das Fahr-zeug macht Fotos von allen Wegen und Straßen in Heidel-berg.

Die Fotos helfen, den Routen-planer zu erstellen.

Der Bus fährt sehr langsam.

Deswegen müssen andere Autos vielleicht warten und stehen bleiben.