Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Icon Einfache Sprache (Foto: Stadt Heidelberg)
Ein schwarz-weißes Elektro-Auto steht auf dem Kornmarkt. (Foto: Buck)

Heidelberg hilft, wenn man ein umwelt-freundliches Auto haben will

Heute hat fast jeder ein Auto.

Viele Autos fahren mit Benzin oder Diesel.

Dadurch entstehen Abgase.

Diese Abgase schaden der Umwelt und auch uns Menschen.

Aber: Es gibt auch Autos, die mit Strom fahren.

Oder Autos, die mit Wasser-Stoff fahren.

Wasser-Stoff ist ein Gas.

Dieses Gas kann man an manchen Tank-Stellen tanken.

Aus dem Auspuff kommt Wasser-Dampf.

Es werden keine schädlichen Abgase ausgestoßen.

Deshalb sind diese Autos umwelt-freundlich.

Das Förder-Programm „Nachhaltige Mobilität“

Der Stadt Heidelberg ist die Umwelt sehr wichtig.

Deshalb sollen mehr Menschen mit umwelt-freundlichen Autos fahren.

Aber: Umwelt-freundliche Autos kosten viel Geld.

Sie kosten mehr als Autos,

die mit Benzin oder Diesel fahren.

Deshalb bietet Heidelberg ein neues Förder-Programm an.

Es heißt: „Nachhaltige Mobilität

Das Wort Förder-Programm bedeutet:

Eine bestimmte Sache wird unterstützt.

Heidelberg unterstützt jeden,

der ein umwelt-freundliches Auto haben will.

Das heißt:

Die Stadt bezahlt einen Teil von dem neuen, umwelt-freundlichen Auto.

Man kann bis zu 10.000 Euro Unterstützung bekommen.

Wie viel Geld man bekommt, hängt von dem neuen Auto ab.

Zum Beispiel:

  • vom Kauf-Preis
  • vom Energie-Verbrauch
  • von der Motor-Leistung

In ganz Deutschland ist Heidelberg die erste Stadt, die das macht.

Wer genau wird unterstützt?

Unterstützt werden alle Heidelberger und Heidelbergerinnen, die:

  • ein neues umwelt-freundliches Auto kaufen
  • ein neues umwelt-freundliches Auto mieten
  • das umwelt-freundliche Auto privat benutzen
  • das umwelt-freundliche Auto für die Arbeit benutzen

Diese Unterstützung bekommt man nur einmal.

Für die Unterstützung muss man einen Antrag stellen.

Die Anträge kann man seit dem 1. Dezember 2018 einreichen.

Heidelberg unterstützt umwelt-freundliche Autos, die:

  • mit Wasser-Stoff fahren
  • mit Strom fahren
  • mit Erdgas fahren.

Es wird in Heidelberg eine Tank-Stelle geben,

wo die Autos Wasser-Stoff tanken können.

Die Tank-Stelle öffnet im nächsten Jahr.

Im Moment gibt es in der Nähe von Heidelberg eine Tank-Stelle in Hirschberg.

Noch mehr Informationen zu den Förder-Programmen gibt es unter dem Link: Hier klicken