Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Icon Einfache Sprache (Foto: Stadt Heidelberg)
An der neuen Radservice-Station an der Neckarwiese können Radfahrerinnen und Radfahrer kleine Pannen am Fahrrad selbst beheben. (Foto: Pellner)

Neue Rad-Service-Station: das Fahrrad einfach selbst reparieren

In Heidelberg fahren viele Menschen mit dem Fahrrad.

Manchmal hat man mit dem Fahrrad eine Panne.

Zum Beispiel:

  • einen platten Reifen

    Das heißt: Im Reifen ist keine Luft mehr.

  • eine lockere Schraube am Lenkrad

Für diese Fälle gibt es eine Rad-Service-Station in Heidelberg.

An dieser Station kann man sein Fahrrad wieder reparieren.

Die Rad-Service-Station ist an der Neckar-Wiese.

Sie ist dort unter der Theodor-Heuss-Brücke.

Daneben ist eine Station von VRN-Nextbike.

Bei VRN-Nextbike kann man sich Fahrräder ausleihen.

Service-Station heißt:

Dort gibt es alles, was man für eine kleine Reparatur am Fahrrad braucht.

Es gibt unterschiedliche Werk-Zeuge.

Zum Beispiel:

  • eine Fahrrad-Pumpe 
  • einen Schrauben-Zieher

Damit kann man:

  • den platten Reifen wieder aufpumpen 
  • die Schrauben wieder festziehen

Sie können die Station den ganzen Tag nutzen.

Die Station ist kostenlos.

Es soll noch weitere Stationen in Heidelberg geben.

Die Stationen sollen neben den VRN-Nextbike-Stationen eingerichtet werden.

Einige Orte für weitere Rad-Service-Stationen werden geprüft.

Zum Beispiel:

  • Rohrbach Markt
  • Universitäts-Platz in der Altstadt
  • Hauptbahnhof

Kontakt

Bei Fragen zu der Rad-Service-Station wenden Sie sich bitte an:

Jochen Sandmaier

Telefon: 06221-5830526

jochen.sandmaier@heidelberg.de

Jochen Sandmaier arbeitet beim Amt für Verkehrsmanagement.