Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Icon Einfache Sprache (Foto: Stadt Heidelberg)
Hochzeitspaar auf dem Marktplatz (Foto: Diemer)

Heiraten in Heidelberg

Viele Menschen finden:

Heidelberg ist eine sehr schöne Stadt.

Deshalb wollen viele Menschen in Heidelberg heiraten.

Sie wollen auch in Heidelberg heiraten?

Dann müssen Sie einige Dinge beachten.



Was ist Heiraten?

Zwei Menschen lieben sich.

Das heißt: Sie haben sich sehr gern.

Sie möchten ein Leben lang zusammen sein.

Dann können sie heiraten.

Das nennt man dann eine Ehe.

Heiraten heißt auch: Ehe-Schließung.

Oder auch: Trauung.



Die Anmeldung beim Standes-Amt

Sie müssen sich für das Heiraten anmelden.

Das machen Sie beim Standes-Amt.

Nur dann ist die Ehe gültig.

Das Standes-Amt muss in dem Ort sein,

wo Sie oder Ihr Partner wohnen.

Mindestens ein Partner muss in Heidelberg wohnen.

Sonst ist das Standes-Amt in Heidelberg nicht zuständig.



Wenn Sie die Heirat anmelden wollen:

Dann müssen Sie zum Standes-Amt gehen.

Das Standes-Amt in Heidelberg ist im Rathaus.

Adresse: Marktplatz 10, 69117 Heidelberg.



Sie müssen zusammen mit Ihrem Partner kommen.

Dort prüft das Standes-Amt:

Dürfen Sie heiraten?

Das heißt in schwerer Sprache:

Prüfung der Ehe-Fähigkeit.



Sie können auch alleine gehen:

Dann muss Ihr Partner ein Formular ausfüllen.

Da steht drin:

Sie dürfen Ihren Partner zur Heirat anmelden.

Das Formular heißt in schwerer Sprache:

Voll-Macht zur Anmeldung der Ehe-Schließung.

Das Formular gibt es im Internet: Hier klicken.

Diese Seite ist in schwerer Sprache.




Wichtige Papiere für die Anmeldung

Für die Anmeldung müssen Sie verschiedene Papiere mitbringen.

Auf jeden Fall müssen Sie mitbringen:

  • Einen gültigen Personal-Ausweis oder Reise-Pass.

  • Einen Nachweis über die eigene Geburt.

    Aus dem Geburts-Ort. 

    Das heißt in schwerer Sprache: 

    Beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister.



Vielleicht müssen Sie noch mehr Papiere mitbringen.

Zum Beispiel:

Wenn Sie nicht in Heidelberg wohnen.

Sondern in einer anderen Stadt in Deutschland.

Dann brauchen Sie:

  • Einen Nachweis, wo Sie wohnen.

    Das heißt in schwerer Sprache:

    Erweiterte Meldebescheinigung



Oder: Wenn Sie im Ausland geboren sind

Dann brauchen Sie:

  • Eine Geburts-Urkunde.

    Die Urkunde muss im Original sein.

    Sie muss in die deutsche Sprache übersetzt sein.



Sie können beim Standes-Amt anrufen.

Und dort nachfragen:

Welche Papiere muss ich mitbringen?

Die Telefon-Nummer ist: 06221 58-18510

Eine Liste mit allen Papieren gibt es im Internet: Hier klicken

Diese Seite ist in schwerer Sprache.

Alle Papiere müssen 4 Wochen vor der Heirat da sein.



Sie und Ihr Partner wohnen nicht in Heidelberg?

Aber Sie wollen in Heidelberg heiraten?

Das ist kein Problem.

Sie gehen zu dem Standes-Amt in Ihrem Wohn-Ort.

Dort bringen Sie alle Papiere mit.

Dort sagen Sie:

Wir wollen in Heidelberg heiraten.

Das Standes-Amt schickt die Papiere dann nach Heidelberg.



Wann können Sie die Heirat anmelden?

Frühestens 6 Monate vor der Heirat können Sie sich anmelden.

Sie können einen Termin für die Heirat reservieren.

Das heißt: einen Termin freihalten lassen.

Dafür müssen Sie eine E-Mail schreiben.

In dieser E-Mail müssen Sie angeben:

  • den Termin für die Heirat

  • Name

  • Anschrift

  • Telefon-Nummer

  • Staats-Angehörigkeit

    Das bedeutet: das Land aus dem Sie kommen.

  • Familien-Stand

    Das bedeutet zum Beispiel: ledig.

    Das heißt: Sie sind noch nicht verheiratet.

    Oder es bedeutet zum Beispiel: verwitwet.

    Das heißt: Der frühere Ehe-Partner ist schon gestorben.



Schreiben Sie die E-Mail an diese Adresse: standesamt@heidelberg.de

Wenn Sie einen Termin freihalten lassen:

Dann kostet das 50 Euro.

Wenn Sie einen Termin an diesen Tagen freihalten lassen:

Freitag-NachmittagSamstag

Dann kostet das 60 Euro.

Das Geld bekommen Sie wieder zurück.

Wenn Sie einen Termin absagen:

Dann kostet das 10 Euro.

Im Internet finden Sie die Termine für 2020: Hier klickenDiese Seite ist in schwerer Sprache.



Wo können Sie heiraten?

In Heidelberg können Sie an unterschiedlichen Orten heiraten.

Zum Beispiel:

  • Im Rathaus
  • Im Schloss
  • im Spiegel-Saal



Wenn Sie im Schloss oder im Spiegel-Saal heiraten wollen:

Rufen Sie bei Heidelberg Marketing an.

Dort erfahren Sie die freien Termine.

Und: Wie viel das kostet.

Telefon-Nummer: 06221 142261

Oder: schreiben Sie eine E-Mail an: hochzeiten@heidelberg-marketing.de.



Wenn Sie im Rathaus heiraten wollen:

Dann können Sie im Trau-Zimmer heiraten.

Das ist kostenlos.

Rufen Sie das Standes-Amt an:

Telefon-Nummer: 06221 58-18510

Oder schreiben Sie eine E-mail an: standesamt@heidelberg.de

Sie können auch vorbei-kommen.

Adresse: Marktplatz 10, 69117 Heidelberg.

Die Öffnungs-Zeiten sind: 

Montag: 8 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 15:30 Uhr

Dienstag: 8 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 15:30 Uhr

Mittwoch: 8 Uhr bis 12 Uhr 

Donnerstag: 8 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 17:30 Uhr

Freitag: 8 Uhr bis 12 Uhr



Was passiert bei einer Trauung?

Ein Standes-Beamter begrüßt das Ehe-Paar.

Das Ehe-Paar muss noch einmal die Personal-Ausweise zeigen.

Dann gehen Sie in das Trau-Zimmer.

Der Standes-Beamte hält eine Rede.

Dann fragt er das Ehe-Paar:

Wollen Sie heiraten?

Beide Ehe-Partner müssen Ja sagen.

Sie müssen ein Papier unterschreiben.

Dieses Papier heißt: Mitschrift.

Das Ehe-Paar bekommt dann eine Ehe-Urkunde.

Die Ehe-Urkunde ist auch ein Papier.

In der Ehe-Urkunde steht:

Sie sind verheiratet.

Und: wer Ihr Ehe-Partner ist.



Bitte beachten Sie:

Heiraten ist kompliziert.

Es gibt viele Regeln.

Dieser Text ist nur eine Hilfe.

Wenn Sie heiraten wollen:

Bitte fragen Sie beim Standes-Amt nach.

Weitere Infos zum Thema Heiraten gibt es im Internet: www.heidelberg.de/standesamt

Diese Seite ist in schwerer Sprache.