Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Amtliche Einwohnerzahl Heidelbergs erstmals über 160.000 Personen

EBM Odszuck: „Dynamisch wachsende Stadt“

Nun ist es offiziell: Die amtliche Einwohnerzahl von Heidelberg beträgt erstmals über 160.000 Personen. Das Statistische Landesamt Baden-Württemberg hat die Einwohnerzahl für Heidelberg für Ende 2017 festgestellt. In der Fortschreibung des Zensus 2011 beträgt die amtliche Einwohnerzahl Heidelbergs zum 31. Dezember 2017 genau 160.601 Personen.

Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck: „Die Zahlen zeigen es deutlich: Heidelberg ist eine dynamisch wachsende Stadt. Seit Ende 2011 ist unsere amtliche Einwohnerzahl um rund 12.000 Personen auf über 160.000 gewachsen – ein enormer Sprung in nur sechs Jahren. Diese Entwicklung wird voraussichtlich auch in Zukunft nicht abreißen. Heidelberg ist ein attraktiver Wohnstandort für alle Altersgruppen. Damit das auch so bleibt, engagieren wir uns besonders für Familien und Kinder und investieren viel Geld in Schulen, Stadtentwicklung und Infrastruktur.“

Die amtliche Einwohnerzahl dient aufgrund ihrer bundesweiten Vergleichbarkeit als Bemessungsgrundlage unter anderem für die Wahlkreiseinteilung und den kommunalen Finanzausgleich. Sie basiert auf dem Zensus 2011 – einer Volks-, Gebäude- und Wohnungszählung, die alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union im Jahr 2011 durchgeführt haben. In der Fortschreibung des Zensus zum 31. Dezember 2011 betrug die amtliche Einwohnerzahl Heidelbergs 148.415 Personen.