Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage

Schon jetzt anmelden: Heidelberger Herbstputz vom 8. bis 16. Oktober 2022

Von Samstag, 8. Oktober, bis Sonntag, 16. Oktober 2022, können sich Bürgerinnen und Bürger, Gruppen, Firmen und Vereine für die Sauberkeit Heidelbergs stark machen und gemeinsam ihre Stadt von herumliegendem Abfall säubern. Am Ende der Putzwoche sollen öffentliche Plätze, Schulwege, Spielplätze, Grünanlagen sowie Wald und Wiesen wieder blitzblank sein. Die Herbstputzaktionen findet anstelle der Frühjahrsputzwoche im März statt. Diese musste aufgrund der Corona-Pandemie im März 2022 ausfallen.

Ab sofort können sich Interessierte zu der Putzwoche anmelden unter der Telefonnummer 06221 58-29999 von Montag bis Freitag, 8 bis 13 Uhr, über ein Onlineformular unter www.heidelberg.de/fruehjahrsputz oder per E-Mail an fruehjahrsputz@heidelberg.de. Tipps und Infos zum Thema Abfall gibt’s auch online: www.heidelberg.de/abfall.

Höhepunkte der Herbstputzwoche

Einzelne Tage der Woche stehen unter einem bestimmten Motto.

  • Auftaktveranstaltung am Samstag, 8. Oktober 2022, 10 Uhr: Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner wird bei der Auftaktveranstaltung vor der Stadtbücherei, Poststraße 15, die stadtweite Putzwoche eröffnen.
  • Offenes Putzangebot in den Stadtteilen am Samstag, 15. Oktober 2022, 10 bis 12 Uhr:
    Bewohnerinnen und Bewohner der Stadtteile Bahnstadt, Rohrbach und Wieblingen können sich gemeinsam für die Sauberkeit in ihrem Stadtteil stark machen. Eine Anmeldung zu den Aktionen ist nicht notwendig. Die notwendige Ausrüstung wird vor Ort ausgegeben. Für die Stärkung der Teilnehmenden mit Essen und Getränken ist gesorgt.
    Die Treffpunkte sind:
    • Bahnstadt: Gadamerplatz
    • Rohrbach: Quartiersbüro, Freiburger Straße 21
    • Wieblingen: Altes Rathaus, Mannheimer Straße 259
  • Natur- und Waldputztag am Sonntag, 16. Oktober 2022: Die städtische Umweltbildungsplattform „Natürlich Heidelberg“ lädt Familien und Einzelpersonen ein, die Natur von Unrat zu befreien. Wald- und Umweltpädagoginnen und -pädagogen, Geopark-vor-Ort-Begleiterinnen und -begleiter, Vereine, Ehrenamtliche und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Umweltamtes begleiten die Veranstaltungen inhaltlich. Geputzt wird 
    • rund um den Kohlhof: 9.30 bis 12 Uhr, Treffpunkt Posseltslust an der Treffpunkttafel „Natürlich Heidelberg“. Dort gibt es Informationen zu den Wildkräutern vor Ort sowie zu den Angeboten und der Kreativwerkstatt von „Natürlich        Heidelberg“.
    • entlang des Erlebniswanderwegs Wein und Kultur: 10 bis 12.30 Uhr, Treffpunkt in Rohrbach, Soldatenweg in den Weinbergen, an der Treffpunkttafel „Natürlich Heidelberg“ (ausgeschildert ab ÖPNV-Haltestelle Rohrbach-Süd) mit Informationen zum Heidelberger Weinbau.
    • auf dem Königstuhl: 10 bis 12.30 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz Königstuhl an der Wandertafel mit Informationen zum Walderlebnispfad und zu den Verrottungszeiten von Abfall im Wald.