Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage

Katharina Weber ist neue Vorsitzende des Heidelberger Jugendgemeinderats

Jugendliche wählten bei der konstituierenden Sitzung am 9. Februar einen neuen Vorstand

Foto vom Vorstand des Jugendgemeinderats mit Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner
Der neue Vorstand des Heidelberger Jugendgemeinderats mit Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner (v.l.): Amir Aziriu, Mathea Bauernfeind und Katharina Weber.

Der Heidelberger Jugendgemeinderat wird künftig von einer Frau an der Spitze geführt: In der konstituierenden Sitzung des Gremiums am 9. Februar 2022 wählten die Mitglieder die 18-jährige Katharina Weber zur Vorsitzenden. Die ehemalige Schülerin des Helmholtz-Gymnasiums macht derzeit ihren Bundesfreiwilligendienst. Sie war bereits zuvor aktives Mitglied der Jugendvertretung. Erster stellvertretender Vorsitzender ist künftig Amir Aziriu (17), Schüler des Elisabeth-von-Thadden-Gymnasiums. Zur zweiten stellvertretenden Vorsitzenden wurde Mathea Bauernfeind (17) gewählt. Sie ist Schülerin am Englischen Institut Heidelberg.

Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner ermunterter die Jugendvertreterinnen und -vertreter, sich aktiv in die Kommunalpolitik einzubringen: „Ihr seid die Expertinnen und Experten für die Themen, die den Jugendlichen in Heidelberg am wichtigsten sind und die wir in Zukunft gemeinsam anpacken sollen. Deshalb ist Euer Engagement in diesem Gremium so wichtig. Unser Ziel ist es, dass Jugendliche in unserer Stadt künftig mehr Optionen haben, miteinander zu feiern, sich auszuprobieren und Heidelberg mitzugestalten.“ Zuvor hatte Prof. Würzner den ausscheidenden Mitgliedern des achten Heidelberger Jugendgemeinderates für ihr großartiges Engagement in den vergangenen beiden Jahren gedankt. Trotz Pandemie hatten die Jugendgemeinderäte Projekte wie das „Feierbad“ oder die E-Sport-Tage erfolgreich auf den Weg gebracht.

Die 30 neuen Jugendgemeinderätinnen und -räte waren zur konstituierenden Sitzung im Großen Rathaussaal nahezu vollständig erschienen. Nur ein Mitglied konnte nicht persönlich anwesend sein, nahm aber virtuell aus Kanada teil.

Foto von der Vereidigung des Jugendgemeinderats
Mitglieder des neuen Jugendgemeinderats bei der Vereidigung durch Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner im Großen Rathaussaal.

Bei der konstituierenden Sitzung wurden auch die Vertreterinnen und Vertreter des Jugendgemeinderates gewählt, die künftig beratend an den gemeinderätlichen Ausschüssen teilnehmen werden. Im Jugendhilfeausschuss sind das Minyue Wei, Noah Ries, Vanessa Apfel und Jasmin Farahani. Im Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt und Mobilität Sophie Keller und Noah Ries, im Ausschuss für Kultur und Bildung Sarah Munzer und Johann Keyl, im Sportausschuss Titus Kley und Andreas Langer und im Stadtentwicklungs- und Bauausschuss Tim Kaltschmidt und Yannic Berndt. Die vorberatende inhaltliche Arbeit soll wieder in Kommissionen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten stattfinden und startet mit einem Workshopwochenende im März.

Seit 2006 gibt es einen Jugendgemeinderat in Heidelberg. Das Gremium setzt sich aus 30 gewählten Jugendvertreterinnen und -vertretern und sechs beratenden Mitgliedern des „Erwachsenen“-Gemeinderates zusammen. Zehn Sitze entfallen auf Jugendliche aus Gymnasien, zehn auf Jugendliche aus beruflichen Schulen und zehn auf Jugendliche aus Gemeinschafts-, Real- und Hauptschulen beziehungsweise den Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren. Die Jugendgemeinderäte sind für eine Amtszeit von zwei Jahren gewählt.

Der neunte Heidelberger Jugendgemeinderat wurde im Dezember 2021 neu gewählt. Trotz erschwerter Bedingungen durch die Corona-Pandemie lag die Wahlbeteiligung bei 48,5 Prozent. Insgesamt 47 Kandidatinnen und Kandidaten hatten sich um die 30 Sitze beworben. Im Jugendgemeinderat sind künftig 14 junge Frauen sowie 16 junge Männer im Alter von 13 bis 19 Jahren vertreten. Sechs der Gewählten waren bereits Mitglieder des Gremiums. Der Jugendgemeinderat ist für die Dauer von zwei Jahren gewählt.

Der Jugendgemeinderat tagt wieder am 23. März 2022 um 17 Uhr im Großen Rathaussaal. Infos zum Jugendgemeinderat gibt es unter www.jugendgemeinderat.heidelberg.

Foto 1 zum Download
Foto 2 zum Download