Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Stadthalle: Wolfgang Marguerre ermöglicht Sanierung der Stadthalle mit Unterstützung im Umfang von 20 Millionen Euro

Gemeinderat dankt für Großspende und stimmt Sponsoring-Partnerschaft zu / Foyer wird nach Octapharma benannt

Der Heidelberger Unternehmer Wolfgang Marguerre unterstützt gemeinsam mit seiner Familie und seinem Unternehmen Octapharma die Sanierung der Heidelberger Stadthalle im Umfang von 20 Millionen Euro. Den Großteil des Betrages leisten Wolfgang Marguerre und seine Familie in Form einer privaten Großspende. Zudem steuert das Unternehmen Octapharma, das Wolfgang Marguerre aufgebaut hat und das bis heute von seiner Familie geführt wird, eine wertvolle Unterstützung in Form einer Sponsoring-Partnerschaft bei. Im Zuge der Partnerschaft wird das Foyer nach der Renovierung als Octapharma-Foyer benannt. Der Hauptausschuss des Heidelberger Gemeinderates stimmte dieser Vereinbarung in seiner gestrigen Sitzung einstimmig zu.

Oberbürgermeister Professor Dr. Eckart Würzner und die Mitglieder des Gemeinderats-Ausschusses zeigten sich tief beeindruckt und sehr dankbar für die angebotene Unterstützung. Oberbürgermeister Professor Dr. Eckart Würzner erklärte: „Wir sind Wolfgang Marguerre und seinem Unternehmen Octapharma äußerst dankbar. Er unterstützt seine Stadt erneut in einem großartigen Ausmaß. Es ist eine Ehre für uns, dass er und sein Unternehmen die Modernisierung unserer guten Stube ermöglichen.“