Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage

Rohrbach: Kinder übergeben Ideen für neuen Spielplatz in Lahrer Straße an die Stadt

Vorschläge aus Kinderbeteiligung werden Teil der weiteren Planung / Erste Entwürfe im Herbst 2021

Vier Kindergruppen und das Quartiersmanagement präsentierten ihre Ideen für die neue Spielplatzgestaltung auf dem Spielplatz.
Vier Kindergruppen und das Quartiersmanagement präsentierten ihre Ideen für die neue Spielplatzgestaltung auf dem Spielplatz. Die Stadtverwaltung nimmt die Vorschläge nun in die weiteren Planungen auf. (Foto: Dittmer)

Der Spielplatz in der Lahrer Straße in Rohrbach soll neu gestaltet werden. Dass dieses Projekt vielen Kindern aus dem Stadtteil am Herzen liegt, zeigte die hohe Zahl an Teilnehmenden, die bei dieser Bürgerbeteiligung der Stadt Heidelberg mitmachten. Insgesamt rund 150 Kinder taten dabei ihre Meinung kund. Sie brachten ihre Ideen für die neue Spielplatzgestaltung auf kreative Weise ein – in Form eines Bildes, Modells oder eines anderen selbst gefertigten Kunstwerkes. Die Ergebnisse präsentierten 25 Kinder am Donnerstag, 15. Juli 2021, direkt auf dem Spielplatz.

„Ich bin sehr beeindruckt von der bunten Ideen-Fülle. Die Vorschläge der Kinder werden jetzt Teil der weiteren Planungen, ebenso wie die Tipps und Hinweise von Eltern und aus der Nachbarschaft. Mein Dank geht an alle Mitarbeitenden beim Quartiersmanagement Hasenleiser, in den teilnehmenden Kitas und der Internationalen Gesamtschule sowie natürlich an die Kinder für ihre tollen und spannenden Ideen“, sagt Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck.

Vier Kindergruppen und das Quartiersmanagement stellten ihre Ergebnisse den Vertreterinnen und Vertretern der Stadtverwaltung auf dem Spielplatz vor. So war in allen Kindergruppen der Wunsch nach einem Trampolin stark vertreten. Auch an Schattenplätze wurde gedacht. Die Kinder schlugen Sonnensegel oder mehr Bäume vor. Bis Herbst 2021 sollen die Entwürfe für den neuen Spielplatz erstellt werden. Teil dessen werden die Ideen aus der Bürgerbeteiligung. Beginnen könnte die Umgestaltung dann voraussichtlich Anfang 2022.

Beteiligung: Stimmen aus allen Altersklassen gesammelt

Die Stadt hatte die Bürgerbeteiligung gezielt an die jüngsten Heidelbergerinnen und Heidelberger aus mehreren Kitas und Kindergärten in Rohrbach gerichtet. Einbezogen waren auch die Internationale Gesamtschule (IGH) und der Kinder- und Jugendtreff. Deren Mitarbeitenden hatten in einer Schulung alle relevanten Informationen erhalten, sodass sie die die Beteiligung eigenständig anbieten konnten. Zeitgleich hatte das Quartiersmanagement Hasenleiser an fünf Nachmittagen eine Beteiligung für Kinder zwischen drei und neun Jahren direkt auf dem Spielplatz angeboten, die sich auch an Eltern sowie Anwohnerinnen und Anwohner richtete.

Foto zum Download