Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Startseite / Rathaus / Verfahrensbeschreibung
Logo www.service-bw.de - Ihre Verwaltung im Netz

Die Inhalte auf diesen Seiten stammen vom Serviceportal des Landes Baden-Württemberg und werden automatisch synchronisiert.

Aufgrund technischer Umstellungen im Verantwortungsbereich des Innenministeriums ist die Funktionalität dieser Seiten derzeit beeinträchtigt. Das Innenministerium arbeitet an einer Lösung. Wir bitten um Verständnis.

Sie wollen ein Gewerbe anmelden oder haben eine Frage zum Kindergeld oder Ihrer Rente? Hier finden Sie die passenden Informationen.

Leistungen

Niederlassungserlaubnis beantragen

Sie haben eine befristete Aufenthaltserlaubnis? Nach Ablauf einer bestimmten Zeit können Sie eine zeitlich und räumlich nicht beschränkte Niederlassungserlaubnis erhalten.

Mit der Niederlassungserlaubnis dürfen Sie eine Erwerbstätigkeit ausüben. Sie darf nur in Ausnahmefällen Nebenbestimmungen enthalten (z.B. politisches Betätigungsverbot) und schützt besonders vor einer Ausweisung.

Hinweis: Inhaber einer (befristeten) Aufenthaltserlaubnis zum Zweck des Studiums oder der (Berufs-)Ausbildung können keine Niederlassungserlaubnis erhalten.

Zuständige Stelle

 

die Ausländerbehörde, in dessen Bezirk Ihr Hauptwohnsitz liegt

Ausländerbehörde ist:

 

  • wenn Sie in einem Stadtkreis oder in einer großen Kreisstadt wohnen: die Stadtverwaltung
  • wenn Sie in einer kreisangehörigen Stadt wohnen: das Landratsamt
Zuwanderungsrecht (Ausländerbehörde)

Persönlicher Kontakt

Simon Reichert

Leiter der Abteilung für Zuwanderungsrecht

Telefon58-17710
Fax58-4617520
Gebäude Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg
Raum 1.20
Sylvia Beyerer

Sachgebietsleiterin und stellvertretende Abteilungsleiterin

Telefon58-17920
Fax58-4617520
Gebäude Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg
Raum 1.21
Birgit Becker

Sachgebietsleiterin und stellvertretende Abteilungsleiterin

Telefon58-17795
Fax58-4617520
Gebäude Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg
Raum 1.16
Alexandra Speidel

Stellvertretende Sachgebietsleiterin

Telefon58-17930
Fax58-4617520
Gebäude Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg
Raum 1.22
Patricia Stark, Fabienne Rehberger, Elisa Uhl

Allgemeine Information, Ausgabe von Formularen, Verpflichtungserklärungen, ausländerrechtliche Bescheinigungen, Großkundenservice für Unternehmen, Ausgabe elektronischer Aufenthaltstitel

Telefon58-17520
Fax58-4617520
Gebäude Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg
Raum 1.14
Martin Rühle

Ausländerrechtliche Angelegenheiten; Buchstabenrate A - Bes

Telefon58-17730
Fax58-4617520
Gebäude Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg
Raum 1.01
Jaline Braune

Ausländerrechtliche Angelegenheiten; Buchstabenrate Bet - Elh

Telefon58-17740
Fax58-4617520
Gebäude Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg
Raum 1.02
Oliver Zeh

Ausländerrechtliche Angelegenheiten; Buchstabenrate Eli - Har

Telefon58-17750
Fax58-4617520
Gebäude Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg
Raum 1.03
Gabriele Knopf

Ausländerrechtliche Angelegenheiten; Buchstabenrate Has - Kos

Telefon58-17760
Fax58-4617520
Gebäude Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg
Raum 1.04
Julia Schuh

Ausländerrechtliche Angelegenheiten; Buchstabenrate Kot - Mug

Telefon58-17770
Fax58-4617520
Gebäude Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg
Raum 1.09
Janna Christou

Ausländerrechtliche Angelegenheiten; Buchstabenrate Muh - Sad

Telefon58-17780
Fax58-4617520
Gebäude Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg
Raum 1.10
Julia Bernert

Ausländerrechtliche Angelegenheiten; Buchstabenrate Sae - Tub

Telefon58-17960
Fax58-4617520
Gebäude Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg
Raum 1.11
Julia Rolle

Auslaenderrechtliche Angelegenheiten; Buchstabenrate Tuc - Z

Telefon58-17950
Fax58-4617520
Gebäude Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg
Raum 1.12
Kevin Lampertsdörfer

Asylangelegenheiten, Aufenthaltsgestattungen, Duldungen
Buchstabenrate A - Moh

Telefon58-17994
Fax58-4617520
Gebäude Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg
Raum 1.05
N. N.

Asylangelegenheiten, Aufenthaltsgestattungen, Duldungen
Buchstabenrate Moi - Z

Anträge auf Änderung der Wohnsitzauflage

Telefon58-17993
Fax58-4617520
Gebäude Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg
Raum 1.05
Anjali Vasanthakumar

Einreise zur medizinischen Behandlung (Medizintouristen)

Telefon58-17995
Fax58-4617520
Gebäude Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg
Raum 1.07
Andrea Maul

Visa-Anträge

Telefon58-17431
Fax58-4617520
Gebäude Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg
Raum 1.23
Birgit Huber
Sachgebietsleiterin, Einbürgerungen, öffentlich-rechtliche Namensänderungen und Staatsangehörigkeitsfeststellungen
Telefon58-17360
Fax58-4617520
Gebäude Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg
Raum 1.18
Petra Lichtenberger
Einbürgerungen EU-Staatsangehörige, Integrationskurse (Sprachkurse)
Telefon58-17850
Fax58-4617520
Gebäude Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg
Raum 1.26
N. N.
Vorbereitung von Einbürgerungs- und  Namensänderungsverfahren
Telefon58-17340
Fax58-4617520
Gebäude Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg
Raum 1.26

Leistungsdetails

Voraussetzungen

  • Ihre Identität ist geklärt und Sie erfüllen die Passpflicht.
    Für die Passpflicht reicht es, wenn Sie einen Ausweisersatz besitzen.
  • Ihr Lebensunterhalt ist gesichert, ohne dass Sie öffentliche Mittel in Anspruch nehmen.
    Der Lebensunterhalt gilt als gesichert, wenn Sie
    • Einkünfte in Höhe des einfachen Sozialhilferegelsatzes zuzüglich
    • Kosten für Unterkunft und Heizung sowie
    • etwaiger Krankenversicherungsbeiträge erzielen.
  • Es besteht kein Ausweisungsinteresse, z.B. weil Sie einen verbotenen Verein geleitet haben.
  • Sie haben keine Vorstrafen.
  • Ihr Aufenthalt gefährdet oder beeinträchtigt nicht die Interessen der Bundesrepublik Deutschland.
  • Sie haben seit fünf Jahren eine Aufenthaltserlaubnis.
    Je nach Zweck des Aufenthalts, für den Sie die Aufenthaltserlaubnis erhalten haben, können auch andere Fristen gelten.
  • Sie haben fünf Jahre lang Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung oder in eine andere Versorgungseinrichtung mit vergleichbaren Leistungen gezahlt.
  • Sie dürfen eine Erwerbstätigkeit ausüben und besitzen dafür alle erforderlichen Erlaubnisse.
  • Sie haben ausreichende Deutschkenntnisse sowie Grundkenntnisse der deutschen Rechts- und Gesellschaftsordnung.
  • Sie haben ausreichend großen Wohnraum für sich und Ihre Familie.

Verfahrensablauf

Sie müssen die Niederlassungserlaubnis schriftlich bei der Ausländerbehörde Ihres Hauptwohnsitzes beantragen.

Sie erhalten die Niederlassungserlaubnis in Form einer Scheckkarte mit elektronischen Zusatzfunktionen.

Erforderliche Unterlagen

  • Nachweis der Erfüllung der Pass- und Visumpflicht
  • Nachweis des gesicherten Lebensunterhalts
  • Nachweis, dass kein Ausweisungsinteresse gegen Sie vorliegt
  • Nachweis, dass Sie die Interessen der Bundesrepublik Deutschland nicht gefährden oder beeinträchtigen
  • Nachweis, dass Sie keine Vorstrafen haben
  • Nachweis, dass Sie seit fünf Jahren eine Aufenthaltserlaubnis besitzen
  • Nachweis über bezahlte Rentenversicherungsbeiträge oder Zahlungen an eine vergleichbare Versorgungseinrichtung
  • Nachweis, dass Sie eine Erwerbstätigkeit ausüben dürfen und die dafür erforderlichen Erlaubnisse besitzen
  • Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse sowie Grundkenntnisse der deutschen Rechts- und Gesellschaftsordnung
  • Nachweis über ausreichenden Wohnraum für sich und Ihre Familie

Kosten

  • EUR 113,00
  • Niederlassungserlaubnis für Selbständige: EUR 124,00

Hinweis: Für Minderjährige gelten Sonderregelungen.

Bearbeitungsdauer

voraussichtlich vier bis sechs Wochen

Vertiefende Informationen

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Innenministerium hat dessen ausführliche Fassung am 12.01.2018 freigegeben.