Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Startseite / Rathaus / Verfahrensbeschreibung
Logo www.service-bw.de - Ihre Verwaltung im Netz

Die Inhalte auf diesen Seiten stammen vom Serviceportal des Landes Baden-Württemberg und werden automatisch synchronisiert.

Aufgrund technischer Umstellungen im Verantwortungsbereich des Innenministeriums ist die Funktionalität dieser Seiten derzeit beeinträchtigt. Das Innenministerium arbeitet an einer Lösung. Wir bitten um Verständnis.

Sie wollen ein Gewerbe anmelden oder haben eine Frage zum Kindergeld oder Ihrer Rente? Hier finden Sie die passenden Informationen.

Leistungen

Lebensmittelüberwachung - nicht sichere Lebensmittel melden

Labore, die im Auftrag von Lebensmittelunternehmen Analysen bei Lebensmitteln durchführen, sind verpflichtet, nicht sichere Lebensmittel zu melden.

Folgende Fragen müssen Sie als Verantwortlicher oder Verantwortliche eines Labors im Zusammenhang mit der neuen Meldepflicht prüfen:

  • Handelt es sich um eine in Deutschland gezogene Lebensmittelprobe?
  • Nehmen Sie aufgrund der Analyseergebnisse an, dass die Anforderungen der Lebensmittel- sicherheit nicht eingehalten werden? Besteht daher ein Verkehrsverbot?

Hinweis: Die Meldepflicht ergänzt die Pflichten der Lebensmittelunternehmer. Diese müssen unverzüglich die für Sie zuständigen Stellen über ergriffene Maßnahmen unterrichten, wenn Sie annehmen, dass die von Ihnen in Verkehr gebrachten Lebensmittel nicht sicher sind.

Zuständige Stelle

  • die für das jeweilige Labor zuständige untere Lebensmittelüberwachungsbehörde

Untere Lebensmittelüberwachungsbehörde ist,

  • wenn der Firmensitz Ihres Labors in einem Stadtkreis liegt: die Stadtverwaltung
  • wenn der Firmensitz Ihres Labors in einem Landkreis liegt: das Landratsamt
Veterinärabteilung[Stadt Heidelberg]

Persönlicher Kontakt

Klaus Zuber

Abteilungsleiter

Amtstierarzt

Telefon58-17030
Fax58-48320
Gebäude Bergheimer Str. 69, 69115 Heidelberg
Raum 3.10
Margit Koch

Sachgebietsleiterin Veterinärwesen

Amtstierärztin

Telefon58-17040
Fax58-48320
Gebäude Bergheimer Str. 69, 69115 Heidelberg
Raum 3.01
Silke Hartmann

Amtstierärztin

Telefon58-17051
Fax58-48320
Gebäude Bergheimer Str. 69, 69115 Heidelberg
Raum 3.09
Aufgaben

Tierseuchen und Tierschutz

Petra Schlindwein

Amtstierärztin

Telefon58-17015
Fax58-48320
Gebäude Bergheimer Str. 69, 69115 Heidelberg
Raum 4.01
Ute Bennemann

Amtstierärztin

Telefon58-17041
Fax58-48320
Gebäude Bergheimer Str. 69, 69115 Heidelberg
Raum 301
Aufgaben

Tierschutz

Viviana Grajales Robles

Amtstierärztin

Telefon58-39220
Fax58-48320
Gebäude Bergheimer Str. 69, 69115 Heidelberg
Raum 4.01
Iris Hofmann
Sachbearbeiterin
Telefon58-17050
Fax58-48320
Gebäude Bergheimer Str. 69, 69115 Heidelberg
Raum 3.09
Aufgaben

Tierseuchenrecht, Tierschutz, Lebensmittelrecht, Fleischhygiene

Petra Schindler

Sachgebietsleiterin Lebensmittelrecht

Telefon58-17111
Fax58-48320
Gebäude Bergheimer Str. 69, 69115 Heidelberg
Raum 2.09
Aufgaben

Lebensmittelrecht, Tierschutz, Tierseuchenrecht

Stella Koch

Sachbearbeiterin

Telefon58-17467
Fax58-48320
Gebäude Bergheimer Str. 69, 69115 Heidelberg
Raum 2.09
Aufgaben

Tierschutz, Tierseuchenrecht

Sascha Mahler

Sachbearbeiter

Telefon58-17450
Fax58-48320
Gebäude Bergheimer Str. 69, 69115 Heidelberg
Raum 2.08
Aufgaben

Tierseuchenrecht, Tierschutz

Nina Hoffmann
Sachbearbeiterin
Telefon58-17461
Fax58-48230
Gebäude Bergheimer Str. 69, 69115 Heidelberg
Raum 2.05
Aufgaben

Lebensmittelrecht

Manuela Möhrle

Sachbearbeiterin

Telefon58 -17466
Fax58-48320
Gebäude Bergheimer Str. 69, 69115 Heidelberg
Raum 2.05
Aufgaben

Lebensmittelrecht, Tierseuchenrecht

Ralf Buchwald

Lebensmittelkontrolleur

Telefon58-17464
Fax58-48320
Gebäude Bergheimer Str. 69, 69115 Heidelberg
Raum 2.07
Aufgaben

Boxberg, Emmertsgrund, Rohrbach, Südstadt, Weststadt

Steffen Jäger
Lebensmittelkontrolleur
Telefon58-17463
Fax58-48320
Gebäude Bergheimer Str. 69, 69115 Heidelberg
Raum 2.07
Aufgaben

Altstadt Nord, Bergheim, Bahnstadt 

Andreas Maier

Lebensmittelkontrolleur

Telefon58-17270
Fax58-48320
Gebäude Bergheimer Str. 69, 69115 Heidelberg
Raum 2.06
Aufgaben

Neuenheim, Pfaffengrund, Wieblingen, Schlierbach

Christian Stein
Lebensmittelkontrolleur
Telefon58-17462
Fax58-48320
Gebäude Bergheimer Str. 69, 69115 Heidelberg
Raum 2.07a
Aufgaben

Handschuhsheim, Ziegelhausen

Gerhard Weiß
Lebensmittelkontrolleur
Telefon58-17465
Fax58-48320
Gebäude Bergheimer Str. 69, 69115 Heidelberg
Raum 2.06
Aufgaben

Altstadt Süd, Kirchheim

Leistungsdetails

Voraussetzungen

  • Sie sind verantwortlich für ein Labor, das im Auftrag von Lebensmittelunternehmen Analysen bei Lebensmitteln durchführt.
  • Sie haben eine in Deutschland von einem Lebensmittel gezogene Probe und
  • nehmen aufgrund der Analyseergebnisse an, dass die Anforderungen der Lebensmittelsicherheit nicht eingehalten werden und daher ein Verkehrsverbot besteht.

Verfahrensablauf

Über nicht sichere Lebensmittel müssen Sie schriftlich oder elektronisch die zuständige Stelle informieren. Ein Formular gibt es nicht.

Fristen

sofort

Erforderliche Unterlagen

  • Zeitpunkt und Ergebnis der Analyse
  • angewendete Analysenmethode und
  • Auftraggebende der Analyse

Kosten

keine

Sonstiges

Hinweis: Ein Verstoß gegen die Mitteilungspflicht (nicht erfolgte, unrichtige, unvollständige oder nicht rechtzeitige Unterrichtung) nicht sicherer Lebensmittel stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Die zuständige Stelle kann ein Bußgeld von bis zu 20.000 Euro verhängen.

Vertiefende Informationen

Weitere Informationen über die amtliche Lebensmittelüberwachung in Baden-Württemberg erhalten Sie

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz hat dessen ausführliche Fassung am 06.09.2019 freigegeben.