Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Startseite / 12.04. Testangebot in Heidelberg massiv ausgebaut
Zwei Personen bei einem Corona-Test

Testangebot in Heidelberg massiv ausgebaut

Regelmäßige Tests zählen zu den zentralen Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Die Stadt Heidelberg weitet gemeinsam mit Partnern die Testkapazitäten weiter deutlich aus – für Bürgerinnen und Bürger wie auch für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Kita-Personal sowie Beschäftigte in Unternehmen. Die öffentlichen und kostenlosen Schnelltestangebote (sogenannte Bürgertestung) in Heidelberg wurden seit Mitte März 2021 von rund 300 auf aktuell rund 3.000 Tests am Tag ausgebaut. Damit können sich nun zehnmal mehr Menschen testen lassen als vor einem Monat. Zudem werden bis Anfang kommender Woche weitere Anbieter an den Start gehen und die Zahl der täglich möglichen Tests auf 6.000 bis 7.000 ansteigen lassen.

Die Stadt will durch intensives Testen das Infektionsgeschehen weiter eindämmen. Zugleich schafft sie damit die Voraussetzungen für mögliche Öffnungen, sobald die Infektionszahlen und die Corona-Verordnung dies nach einem Abebben der dritten Welle zulassen. Ziel ist es, den Inzidenzwert weiter zu senken und anschließend durch flächendeckende Tests in Kombination mit digitaler Nachverfolgung Öffnungsperspektiven zu bieten.

zur Pressemitteilung