Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Startseite / 12.10. „Planet Dürrenmatt“
Friedrich Dürrenmatt blickt hinter fünf aufgestellten Bleistiften hervor.

„Planet Dürrenmatt“

An den berühmten Dramatiker, Erzähler, Essayisten und Künstler Friedrich Dürrenmatt erinnern Heidelberger Kulturinstitutionen anlässlich dessen 30. Todestags im Dezember 2020 und des 100. Geburtstags im Januar 2021. Im Zentrum der Heidelberger Aktivitäten steht dabei nicht allein der weltberühmte Schriftsteller und Dramatiker Dürrenmatt. Das Programm richtet den Blick auf den Künstler Dürrenmatt, der Zeit seines Lebens immer auch bildnerisch als Maler und Zeichner tätig war und sich dabei gesellschaftspolitischen Fragestellungen widmete, die bis heute universell gültig und von aktueller Dringlichkeit sind. Mit dem Veranstaltungsprogramm soll der „Planet Dürrenmatt“ dabei noch einmal zur Geltung gebracht und im Kontext zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstlern grenzüberschreitend weitergedacht werden. Das Heidelberger Programm geht auf die Initiative von Kulturbürgermeister Dr. Joachim Gerner zurück.

Friedrich Dürrenmatt hatte nicht nur in seiner schweizerischen Heimat, sondern im deutschsprachigen Raum sowie weltweit eine große Wirkung auf Literatur und Theater. Seine Dramen werden bis heute international auf die Bühne gebracht und die zahlreichen Verfilmungen seiner Werke halten seine Popularität lebendig.

Zur Pressemitteilung