Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage
Startseite / Leben / Freizeit / Freizeitangebote / Ferienangebote / Ferienpass / Informationen zum Ferienpass

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Familienoffensive - Ferienpass
Plöck 2a
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-38310

Ein Ferienpass wird ausgestellt (Foto: Felix Bäcker)

Ferienpasskauf und Buchung von Angeboten

Alle wichtigen Informationen

Pandemiebedingt gibt es auch in diesem Jahr wieder ein geändertes Verfahren für den Erwerb des Passes und die Anmeldung zu den Angeboten.

BITTE BEACHTEN: Ferienpasskauf und Buchung von zwei Veranstaltungen in diesem Jahr nur mit Terminvergabe! 
Termine für den Ferienpasskauf werden chronologisch nach Eingang der Anmeldungen vergeben.  
Nachbuchung von weiteren Angeboten ab Ferienbeginn. 

NEU: Ferienpassverkaufstag nur für Jugendliche am Mittwoch, 4. August von 15 bis 18 Uhr! Mehr dazu.

Hier gibt es alle notwendigen Informationen rund um Ferienpasskauf und Buchung von Angeboten. 

Was ist pandemiebedingt besonders in diesem Jahr?

Durch die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gibt es auch in diesem Sommer einige Änderungen beim Kauf der Ferienpässe, der Anmeldung zu den Veranstaltungen und bei der Teilnahme an den Angeboten.  

Die wichtigsten Änderungen und Regelungen im Überblick:

  • Ferienpasskauf und Anmeldung zu den Veranstaltungen nur mit Terminvergabe.
    Fast 700 Ferienpässe wurden bereits verkauft, weitere individuelle Verkaufstermine werden chronologisch nach Eingang der Anmeldeformulare (43,8 KB) vergeben.
    Diese Termine werden den Familien per Mail oder telefonisch mitgeteilt. Wenn der Termin nicht wahrgenommen werden kann, bitte rechtzeitig melden. Wir finden eine Lösung.
    Am zugewiesenen Termin wird der Ferienpass gekauft. Die Angebote werden direkt mitgebucht.
    Bitte beachten: 
    Die Angabe eines oder mehrerer Wünsche auf dem Anmeldeformular bedeutet nicht, dass diese Veranstaltungen reserviert werden. Die Teilnehmendenzahl bei den Angeboten ist begrenzt und die gewählten Veranstaltungen sind erst nach Kauf des Ferienpasses verbindlich gebucht, sofern noch Plätze verfügbar sind. 
    Wurde ein später Termin zugelost oder das Anmeldeformular erst nach dem 11. Juli eingereicht, ist es gut möglich, dass die Wunschveranstaltungen bereits ausgebucht sind.
    Daher empfehlen wir unbedingt, schon vorab Alternativen zu den Wunschveranstaltungen auszuwählen. 
    Mehr dazu unter "Wie meldet man sich zu Angeboten an?"
  • Es ist in diesem Jahr wieder möglich, Anmeldeformulare (43,8 KB) für zwei Familien zusammen einzureichen. Diesen Familien wird ein gemeinsamer Kauftermin angeboten, der auch von nur einer Familie/ einer Person stellvertretend wahrgenommen werden kann. So haben Kinder die Chance, mit dem Freund/ der Freundin gemeinsam ein Angebot zu buchen und Eltern können sich beim Kauf der Ferienpässe gegenseitig unterstützen. 
  • In diesem Sommer steht ausnahmsweise kein Programmheft zur Verfügung.
    Alle Veranstaltungen sind nur online zu finden: Liste aller Angebote
  • Bei allen Angeboten müssen die aktuell gültigen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Die Betreuungspersonen informieren zu Beginn jeder Veranstaltung über die geltenden Regeln. 
    Mehr dazu bei den Hinweisen für Eltern und Sorgeberechtigte.
  • Medizinischer Mund-Nasen-Schutz
    - Maskenpflicht bei Bring- und Abholsituationen
    - Maskenpflicht in Innenräumen, sobald Kontakt zu Nicht-Gruppenmitgliedern möglich ist (zum Beispiel auf Gängen oder bei offenen Türen)
    - Die Maskenpflicht in Innenräumen entfällt, sobald die feste Gruppe ohne Außenkontakt unter sich ist. (Abstandsempfehlung beachten)
    - Maskenpflicht im Außenbereich nur, wenn die Abstandsempfehlung nicht eingehalten werden kann 
    - Maskenpflicht bei Bring- und Abholsituationen
  • Testnachweise
    (ACHTUNG: Änderung der Regelungen aufgrund der seit 1. Juli geltenden Corona-Verordnung "Angebote Kinder- und Jugendarbeit"!)
    - notwendig bei allen mehrtägigen Angeboten, Ausflugsfahrten in Bussen und im Kino.
    Bitte zur Kontrolle 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung da sein. 
    Grundsätzlich gilt für Testnachweise in der Kinder- und Jugendarbeit: der Nachweis per Antigentest darf nicht länger als 48 Stunden und der Nachweis per PCR-Test nicht länger als 72 Stunden zurückliegen.
    Für vollständig Geimpfte und Genesene besteht keine Testpflicht. Bitte Nachweis mitbringen.
    Mehr dazu bei den Hinweisen für Eltern und Sorgeberechtigte.
  • Ausgeschlossen von der Teilnahme an Ferienpassveranstaltungen sind
    - Kinder und Jugendliche, die einer Absonderungspflicht im Zusammenhang mit dem Coronavirus unterliegen
    - Kinder und Jugendliche, die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber, Geruchs- oder Geschmacksverlust, aufweisen.
    Die Veranstaltenden entscheiden nach Augenschein und eigenem Ermessen über den Gesundheitszustand der Teilnehmenden.
  • Das gesamte Programm wird unter Vorbehalt angeboten. Sollte sich am Infektionsgeschehen oder den Corona-Verordnungen etwas verändern, müssen unter Umständen Veranstaltungen kurzfristig abgesagt oder in Ablauf oder Teilnahmebedingungen geändert werden.

Ferienpass-Infotelefon 06221 58-38310:
Unter dieser Nummer werden ab sofort montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr Antworten auf Fragen rund um das Ferienpassprogramm und die Anmeldung beantwortet.


NEU: "Ferienpass Special Sale" für 12- bis 16jährige

Verkaufstag NUR FÜR JUGENDLICHE - Einfach vorbeikommen!

Um Schülerinnen und Schülern den Zugang zum Ferienpass und den damit verbundenen Freizeitmöglichkeiten zu erleichtern, gibt es jetzt einen Verkaufstag ganz ohne Vorabtermin. 
Am Mittwoch, dem 4. August von 15 bis 18 Uhr
öffnet das Ferienpassteam exklusiv seine Türen für Heidelberger Jugendliche, die nach Ferienbeginn noch einen Ferienpass erwerben möchten.
Mitzubringen sind ein Foto in Passbildgröße, 11 Euro oder Heidelberg Pass/ Heidelberg Pass+ und die unterschriebenen Formulare. Sollte etwas fehlen, kann es unproblematisch nachgereicht werden.

Wer nicht bis zum 4. August warten möchte, kann sich selbstverständlich auch vorher schon über das reguläre Procedere einen individuellen Verkaufstermin geben lassen. Mehr dazu

Alle Erwachsenen bitten wir um Verständnis dafür, dass wir diesen Verkaufstag ausschließlich den 12- bis 16jährigen anbieten, um ihnen damit den unkomplizierten Zugang zum Ferienpass unabhängig von der Organisation durch Eltern zu ermöglichen.
Mit allen anderen vereinbaren wir selbstverständlich weiterhin individuelle Termine für den Ferienpasskauf. 

Alle Fragen beantworten wir gerne montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr über das 
Ferienpass-Infotelefon 06221 58-38310


Was bietet der Ferienpass?

Ferienpassveranstaltungen:

- Anmeldung zu zwei Ferienpassveranstaltungen

- Nachbuchung weiterer freier Veranstaltungen ab Ferienbeginn

Freier Eintritt mit dem Ferienpass:

Bitte vorab in den genannten Einrichtungen über die dort geltenden Regelungen in Bezug auf die Corona-Pandemie informieren!

Ermäßigungen mit dem Ferienpass:

Bitte vorab in den genannten Einrichtungen über die dort geltenden Regelungen in Bezug auf die Corona-Pandemie informieren!

  • FireBowl: Ein Bowlingspiel inklusive Leihschuhe für 3,00 Euro
  • Gloria und Kino Die Kamera (Kinderkino): 1,00 Euro Ermäßigung, beim Kauf einer Kinokarte gibt es eine kleine Tüte Popcorn gratis dazu.
  • Luxor Filmpalast Heidelberg: 0,50 Euro Ermäßigung bei Vorstellungsbeginn vor 18 Uhr (außer Sondervorstellungen)
  • Märchenparadies:  Eintritt 4,00 Euro für Kinder und 5,00 Euro für begleitende Erwachsene (jeweils 1,00 Euro Ermäßigung)
    Bitte vorab Karten über die Webseite reservieren.
  • Sprungbude: 3,00 Euro Ermäßigung pro Sprungzeit (nur an der Tageskasse).
  • Tretbootverleih Heidelberg: Montag bis Freitag 12,00 Euro für 40 Minuten Tretbootfahren (Boot für 3 Personen, statt 30 Minuten)

Alle Ermäßigungen gelten unter Vorbehalt für die gesamte Dauer der Sommerferien 2021.


Wer bekommt einen Ferienpass?

  • alle Heidelberger Kinder und Jugendlichen von sechs bis 16 Jahren
    (Ohne Wohnsitz in Heidelberg ist der Kauf des Ferienpasses und die Teilnahme am Programm leider ausgeschlossen. In der Heidelberger Feriensuche gibt es aber viele attraktive Ferienangebote für Kinder und Jugendliche aus der Region um Heidelberg.)
  • mit dem Heidelberg Pass und Heidelberg Pass+  ist der Ferienpass kostenlos

Wie viel kostet der Ferienpass?

  • Der Ferienpass kostet 11,00 Euro.
  • Mit Heidelberg Pass und Heidelberg Pass+ ist der Ferienpass kostenlos.
  • Für einige Angebote wird eine zusätzliche Kostenbeteiligung erhoben. Dafür ist keine Ermäßigung durch die Heidelberg-Pässe möglich.
    (Bei welchen Veranstaltungen Kostenbeteiligungen erhoben werden, ist in der Beschreibung der Ferienpassangebote und in den Wochenübersichten (228,2 KB) vermerkt.) 
  • nur Barzahlung!

Wie meldet man sich zum Ferienpasskauf an?

Wichtig: Ferienpasskauf und Anmeldung zu den Veranstaltungen nur mit Terminvergabe!

Verkaufstermine für mehr als 600 Ferienpässe wurden bereits in einer ersten Runde nach Einsendeschluss bis 11. Juli zugelost.
Weitere individuelle Termine für den Ferienpasskauf werden ab sofort chronologisch nach Eingang der Anmeldeformulare vergeben.

Anmeldeformulare zum Ausfüllen am PC oder zum Ausdrucken gibt es hier. Außerdem liegen vor dem Eingang der Kinder- und Jugendförderung, Plöck 2a Formulare in Papierform aus. 

Bitte deutlich und vollständig ausfüllen!
Wenn die Kontaktdaten falsch oder unleserlich sind, können wir keine Anmeldetermine rückmelden. 

Das Anmeldeformular  (43,8 KB)/ die Anmeldeformulare bitte
- ausgefüllt in den Briefkasten Plöck 2a, 69117 Heidelberg, einwerfen oder
- ausgefüllt per Post senden an Stadt Heidelberg, Kinder-und Jugendförderung, Plöck 2a, 69117 Heidelberg oder
- hier herunterladen und ausgefüllt per E-Mail an ferienpass.anmeldung@heidelberg.de schicken.

Die Termine für den Ferienpasskauf werden den Familien per Mail oder telefonisch mitgeteilt.
Wenn der Termin nicht wahrgenommen werden kann, bitte rechtzeitig melden. Wir finden eine Lösung.
Am zugewiesenen Termin wird der Ferienpass gekauft. Die Angebote werden direkt mitgebucht.
Bitte beachten: 
Die Angabe eines oder mehrerer Wünsche auf dem Anmeldeformular bedeutet nicht, dass diese Veranstaltungen reserviert werden. Die Teilnehmendenzahl bei den Angeboten ist begrenzt und die gewählten Veranstaltungen sind erst nach Kauf des Ferienpasses verbindlich gebucht, sofern noch Plätze verfügbar sind. 
Wurde ein später Termin zugelost oder das Anmeldeformular erst nach dem 11. Juli eingereicht, ist es gut möglich, dass Wunschveranstaltungen bereits ausgebucht sind.
Daher empfehlen wir unbedingt, schon vorab Alternativen zu den Wunschveranstaltungen auszuwählen. 

Kauf für maximal eine weitere Familie:
Sie wollen für Ihr Kind und eine/n Freund/in gemeinsam Veranstaltungen buchen?
Dann ist es möglich, sich einen gemeinsamen Verkaufstermin geben zu lassen.
Wenn ein gemeinsamer Termin für zwei Familien vergeben werden soll, bitte die Anmeldeformulare zusammen einreichen.

Denken Sie bitte unbedingt an die entsprechenden Unterlagen, insbesondere an die unterschriebene Erklärung für die Nutzung von Bildmaterial (671,4 KB), an die Einverständniserklärungen (661,2 KB), gegebenenfalls den Heidelberg Pass oder Heidelberg Pass+ , an die weiteren Kostenbeteiligungen und an ein (Pass-) Foto.

Aus der Anmeldung zum Ferienpass ergibt sich kein rechtlicher Anspruch auf einen Teilnahmeplatz.
Die gewählten Veranstaltungen sind erst nach Kauf des Ferienpasses verbindlich gebucht! (Siehe oben)


Wo und wann kann man den Ferienpass kaufen und Angebote buchen?

Aufgrund der Corona-Pandemie sind der Kauf des Ferienpasses und die Buchung der Veranstaltungen in diesem Jahr nur mit Einzeltermin möglich.

Die Termine für den Ferienpasskauf werden den Familien nach Eingang des Anmeldeformulars (43,8 KB) per Mail oder telefonisch mitgeteilt. (Siehe "Wie meldet man sich zum Ferienpasskauf an?")
Am zugewiesenen Termin wird der Ferienpass gekauft. Die Angebote werden direkt mit gebucht.

Der Verkauf und die Buchung der Veranstaltungen finden in der Plöck 2a, 69117 Heidelberg statt.

Bitte mit möglichst wenig Personen zum Termin kommen (mit medizinischem Mund-Nasen-Schutz)!
Bitte pünktlich kommen!
Bitte nicht ohne Termin kommen!
 
Sollte der Termin nicht wahrgenommen werden können, bitte rechtzeitig melden. Wir finden eine Lösung.
Sie erreichen uns montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr über das Ferienpass-Infotelefon unter 06221 58-38310 oder per mail an ferienpass@heidelberg.de

Wir nehmen keine Voranmeldungen für Veranstaltungen entgegen. Die Vergabe der Teilnahmeplätze erfolgt an den zugewiesenen Verkaufsterminen.

NEU: Ferienpassverkaufstag nur für Heidelberger Jugendliche von 12 bis 16 Jahren! Mehr dazu


Wo findet man die Ferienpassveranstaltungen?

Um flexibel und schnell reagieren zu können, steht in diesem Sommer ausnahmsweise kein Programmheft zur Verfügung.

Alle Veranstaltungen sind nur online zu finden. Die Angebote sind nach Datum chronologisch sortiert.
Für eine schnelle Übersicht gibt es tabellarische Wochenpläne (228,2 KB).

Außerdem gibt es sämtliche Veranstaltungen mit detaillierten Informationen in der Liste aller Angebote
Hier wird auch täglich aktualisiert, wo es noch freie Plätze gibt. 

Infotelefon 06221 58-38310:
Unter dieser Nummer werden ab sofort montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr Antworten auf Fragen rund um das Ferienpassprogramm und die Anmeldung beantwortet.


Wie meldet man sich zu Angeboten an?

  • Anmeldung
    Voraussetzung für die Teilnahme an Ferienpassangeboten ist der Erwerb eines Ferienpasses. (Alles dazu unter "Wie meldet man sich zum Ferienpasskauf an?")
    Eine Anmeldung zu den Ferienpassangeboten ist unbedingt erforderlich und kann direkt beim Kauf des Passes oder später erfolgen.
    Bitte beachten: Aus dem Erwerb des Ferienpasses ergibt sich kein rechtlicher Anspruch auf einen Teilnahmeplatz!
  • Kauf und Buchung stellvertretend möglich
    Der Kauf des Ferienpasses und die Anmeldung zu den Angeboten kann stellvertretend von anderen übernommen werden. Dabei muss der zugewiesene Termin für den Passkauf eingehalten werden.
    Kinder und Jugendliche dürfen auch alleine, ohne Begleitung ihren Ferienpass kaufen. 
    Wichtig sind in beiden Fällen die unterschriebenen Formulare und notwendigen Unterlagen (siehe "Checkliste für die Anmeldung").
  • Kauf für maximal eine weitere Familie
    Es ist in diesem Jahr wieder möglich, Anmeldeformulare (43,8 KB) für zwei Familien zusammen einzureichen. Diesen Familien wird ein gemeinsamer Kauftermin angeboten, der auch von nur einer Familie/ einer Person stellvertretend wahrgenommen werden kann. So haben Kinder die Chance, mit dem Freund/ der Freundin gemeinsam ein Angebot zu buchen und Eltern können sich beim Kauf der Ferienpässe gegenseitig unterstützen. 
    Denken Sie bitte unbedingt an die notwendigen Unterlagen und unterschriebenen Formulare (siehe "Checkliste für die Anmeldung").
  • Telefonische Anmeldung
    Nur wer bereits einen aktuellen Ferienpass gekauft hat, kann sich auch über das Infotelefon 06221 58-38310, montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr zu Angeboten anmelden.
    Auch dabei gilt: Maximal zwei Angebote bis zum ersten Ferientag. Bitte die Ferienpassnummer beim Anruf angeben.
    Fehlende Teilnahmebeiträge oder Einverständniserklärungen müssen vor Veranstaltungsbeginn in der Kinder- und Jugendförderung nachgereicht werden.
  • Keine Vorreservierungen und Wartelisten
    Die Vergabe der Teilnahmeplätze findet am individuell zugewiesenen Verkaufstermin statt. Wir nehmen keine Voranmeldungen entgegen und führen keine Wartelisten.

Bei allen Fragen während des Ferienpasskaufs helfen die Mitarbeiter/-innen an der Anmeldung gerne weiter. 


CHECKLISTE: Notwendig für die Anmeldung

  • Foto in Passbildgröße
  • 11,00 Euro in bar für den Pass und Geld für zusätzliche Kostenbeteiligungen.
    (Ob und in welcher Höhe zusätzliche Beiträge notwendig sind, ist in der Beschreibung der Ferienpassangebote und in den Wochenübersichten (228,2 KB) vermerkt.) 
  • Heidelberg-Pass oder Heidelberg Pass+ (falls vorhanden), dann wird der Ferienpass kostenlos ausgestellt.
    Eine Ermäßigung auf die zusätzlichen Kostenbeteiligungen (Eintrittsgelder und ähnliches) ist nicht möglich.
  • Unterschriebene  Erklärung zur Nutzung von Bildmaterial (608,9 KB). Bitte unbedingt die ausgefüllte Erklärung der Erziehungsberechtigten zum Kauf des Ferienpasses mitbringen.
  • Unterschriebene Einverständniserklärung (661,2 KB) der Erziehungsberechtigten zu den Ferienpassangeboten, falls erforderlich.
    Eine Anmeldung zu den entsprechenden Angeboten ist aus versicherungsrechtlichen Gründen NUR mit Abgabe dieser unterschriebenen Erklärung möglich!
    (Ob eine solche zusätzliche Einverständniserklärung notwendig ist, ist in der Liste aller Angebote unter dem jeweiligen Angebot und in den Wochenübersichten (228,2 KB) vermerkt.) 
    Fehlende Einverständniserklärungen müssen vor Veranstaltungsbeginn in der Kinder- und Jugendförderung abgegeben werden. Dazu bitte möglichst den Briefkasten nutzen.
  • Unterschriebene Einverständniserklärung für begleiteten Corona-Selbsttest (200,7 KB) (200,7 KB), falls erforderlich.
    Seit 1.7.2021 besteht durch die neue Corona-Verordnung "Angebote Kinder- und Jugendarbeit" eine Testpflicht bei mehrtägigen Angeboten, Ausflugsfahrten in Bussen und im Kino!
    Für Notfälle bieten wir die Möglichkeit eines begleiteten Selbsttests an. Diese Testmöglichkeit vor Ort wird Kindern unter 14 Jahren ausschließlich bei Vorliegen dieser Einverständniserklärung angeboten und ist nur für den Fall gedacht, dass eine Testung in einem offiziellen Testzentrum begründet nicht möglich war. 
  • Wunschveranstaltungen und Alternativen: Es ist unbedingt sinnvoll, im Vorfeld Alternativen für die gewünschten Angebote zu überlegen, falls diese früh ausgebucht sein sollten. So kann der Ablauf erheblich beschleunigt werden.

Wie kann man Angebote "nachbuchen"?

Bis zum 28. Juli 2021 ist die Buchung von maximal zwei Angeboten möglich.

Zu Ferienbeginn können weitere Veranstaltungen telefonisch dazu gebucht werden.
Die Nachbuchung kann ab 29. Juli 2021 (erster Ferientag) montags bis freitags 10 - 13 Uhr telefonisch unter 06221 58-38310 durchgeführt werden und ist nur möglich, wenn bereits ein Ferienpass vorhanden ist!
Dabei kann auf maximal 4 Veranstaltungen insgesamt aufgestockt werden.
Wir rechnen insbesondere am ersten Nachbuchungstag mit vielen Anrufen und schneller Ausbuchung der verfügbaren Angebote.
Bitte die Ferienpassnummer und bisher gebuchte Veranstaltungen beim Anruf angeben.

Informationen über freie Plätze finden Sie in der Veranstaltungsliste. Dort sind ausgebuchte Veranstaltungen im Titel entsprechend gekennzeichnet. 


Informationen über freie Plätze

Informationen über freie Plätze gibt es in der Veranstaltungsliste. Dort sind ausgebuchte Veranstaltungen im Titel entsprechend gekennzeichnet. Diese Liste wird täglich bis spätestens 20 Uhr aktualisiert. So kann man abends nachschauen, welche Veranstaltungen noch verfügbar sind und ob bei bereits ausgebuchten Wunschveranstaltungen wieder Plätze frei geworden sind.
Diese kann man dann am nächsten Werktag von 10 bis 13 Uhr über das Infotelefon unter 06221 58-38310 buchen. 


Ausfall von Veranstaltungen

Unter den aktuellen Umständen steht die Durchführung der Ferienpassveranstaltungen unter Berücksichtigung der geltenden Vorgaben für uns an erster Stelle.
Falls es im Laufe der Sommerferien unerwartet zu weiteren Maßnahmen im Rahmen der Corona-Verordnungen kommt, kann es sein, dass wir mit Rücksicht auf den gesundheitlichen Schutz aller Beteiligten kurzfristig Angebote absagen oder Teilnahmebedingungen ändern müssen.

Einige Angebote können bei Regen aus organisatorischen oder Sicherheitsgründen nicht stattfinden. Ersatztermine anzubieten ist in der Regel leider nicht möglich.

Sollte eine Veranstaltung aufgrund zu schlechter Wetterverhältnisse, zu geringer Anmeldezahlen, geänderter Corona-Verordnungen oder anderer unvermeidbarer Gründe ausfallen, gibt das Ferienpassteam telefonisch oder schriftlich Bescheid.
Bezahlte Kostenbeiträge werden in diesem Fall selbstverständlich zurückgezahlt. 


Teilnahme absagen

Falls ihr an einem Angebot nicht teilnehmen könnt, sagt bitte möglichst frühzeitig beim Ferienpassteam ab:
- am besten per E-Mail unter ferienpass.absage@heidelberg.de
- in Notfällen auch kurzfristig unter 06221 58-37981.
So können Plätze vielleicht noch an andere vergeben und die Veranstaltenden informiert werden.


Verlust des Ferienpasses

Solltet ihr euren Ferienpass verlieren, meldet euch bitte unter Infotelefon 06221 58-38310 von montags bis freitags von 10 - 13 Uhr oder per E-Mail unter ferienpass@heidelberg.de. Ihr erhaltet einen Termin, an dem wir euch für 2,50 Euro einen Ersatzpass ausstellen.
Bitte denkt an ein Passbild. Alle bisherigen Anmeldungen bleiben natürlich bestehen.


Wer darf in Corona-Zeiten nicht am Ferienpass-Programm teilnehmen?

  • Kinder und Jugendliche, die einer Absonderungspflicht im Zusammenhang mit dem Coronavirus unterliegen

  • Kinder und Jugendliche, die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber, Geruchs- oder Geschmacksverlust, aufweisen.

Die Veranstaltenden entscheiden nach Augenschein und eigenem Ermessen über den Gesundheitszustand der Teilnehmenden.