Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Andrea Edel
UNESCO City of Literature / Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33000

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Phillip Koban
UNESCO City of Literature / Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33010

Shared Reading erleben

Samstag und Sonntag, 18. und 19. Mai 2019, 13 bis 14.30 Uhr (Eintritt frei)

Menschen kommen regelmäßig in einem geschützten Raum für etwa 90 Minuten zusammen, um gemeinsam Weltliteratur – eine Geschichte und ein Gedicht – laut zu lesen, die ein Facilitator (Leseleiterin oder Leseleiter) mitbringt. Dabei halten sie inne, um nachzudenken und über das Gelesene und seine Wirkung zu sprechen. Die Begegnung mit der Literatur und der Austausch mit den anderen bereichern und tun wohl. Vorwissen ist nicht nötig: Alle, die mitmachen möchten, können dabei sein.

Shared Reading-Gruppe (Foto: Hannes Windrath)
Shared-Reading-Gruppe

Seit Anfang 2018 gibt es regelmäßig stattfindende Gruppen und zusätzliche Shared Reading-Angebote an vielen Orten der Stadt: in Buchhandlungen und Seniorenzentren, in der Volkshochschule Heidelberg und im Mehrgenerationenhaus, in Gemeindezentren und im Tankturm, initiiert vom Kulturhaus Karlstorbahnhof und maßgeblich gefördert vom Innovationsfonds Kunst, der Stadt Heidelberg und der Robert-Bosch-Stiftung. In Liverpool, England wurde Shared Reading vor mehr als 15 Jahren von Gründerin Jane Davis ins Leben gerufen. Dort finden wöchentlich mittlerweile 500 Shared Reading-Gruppentreffen statt. Carsten Sommerfeldt und die „Literarischen Unternehmungen“ aus Berlin vermitteln die kraftvolle Idee, durch Lesen zu teilen.

Initiator des deutschsprachigen Shared Readings

Carsten Sommerfeldt, Gründer & Sozialunternehmer. Der langjährige Verlagsleiter und Literaturvermittler etabliert seit 2015 Shared Reading als literarische Intervention in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Heidelberger Expertinnen für Shared Reading

Caroline Thiemann, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karlstorbahnhof, und Susanne Jung, Texterin und Journalistin, begleiten Shared Reading in Heidelberg.

Treffpunkt

12.45 Uhr am Spiegelzelt

Anmeldung per E-Mail

freunde@karlstorbahnhof.de