Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Christina Reiß (Foto: Fotostudio Schwetasch)
Christina Reiß
Behinderten-beauftragte
Bergheimer Str. 69
69115 Heidelberg
Telefon 06221 58-15590
Fax 06221 58-49160

Weitere Infos
www.heidelberg.de/
behindertenbeauftragte

Kontakt und Leistungen/Befugnisse

Termine

Wenn Sie diese Bilder sehen, gibt es bei städtischen Veranstaltungen Unterstützungsangebote vor Ort

Deutsche Gebärdensprache

Es wird in Deutsche Gebärdensprache gedolmetscht

Schriftdolmetschende

Es wird in Schrift gedolmetscht

Induktionshöranlage

Es ist eine Induktionshöranlage vorhanden

rollstuhlgerechter Zugang

Es gibt einen rollstuhlgerechten Zugang

Veranstaltungen wieder möglich

Im März hatte die Landesregierung beschlossen, dass bis auf weiteres keine Veranstaltungen stattfinden dürfen, um die weitere Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen.
Ab dem 1. Juli gilt eine neue Corona-Verordnung, danach sind Veranstaltungen unter bestimmten Bedingungen wieder erlaubt. mehr dazu unter § 10 Veranstaltungen

In Zeiten von Corona: Kultur im digitalen Raum

Das Kulturparkett Rhein-Neckar e.V. hat vielseitige und interessante digitale Angebote zusammengestellt. mehr dazu

Die in Mannheim für den 21. März geplante Veranstaltung „Gebärdenpoesie“ wurde verschoben. Einige Veranstaltungen zum Welttag der Poesie am 21.3.2020 wurden online zur Verfügung gestellt.

Ausstellung "Ein mehrfacher Millionenwerth", 26. März bis 31. Oktober

Die Sammlung Prinzhorn des Universitätsklinikums Heidelberg ist mit Anmeldung und Maskenpflicht wieder geöffnet. Gezeigt wird die Sonderausstellung „Ein mehrfacher Millionenwerth“ , die der Auftakt zu der neuen Dauerausstellung Die Sammlung Prinzhorn — von „Irrenkunst" zur Outsider Art ist. mehr dazu

Kunstführung für sehbeeinträchtigte Menschen am 23. August in Ludwigshafen

"Badespaß und Flower Power - Ein Sommerspaziergang im Wilhelm-Hack-Museum". 
Eva Wick und Mong Lan Phan bieten mit Exponat-Beschreibungen blinden und sehbehinderten Menschen einen besonderen Einblick in die Ausstellungen „Abstrakte Welten“ und „Good Vibrations“ und machen zeitgenössische Kunst be-greifbarmehr dazu
Sonntag, 23. August, 15 Uhr und
Samstag, 12. September, 14.30 Uhr
Wilhelm-Hack-Museum, Berliner Straße 23, 67059 Ludwigshafen
Kosten: 7 Euro / 5 Euro ermäßigt
freie Begleitperson, sofern dies im Schwerbehindertenausweis mit "B" gekennzeichnet ist.
Begrenzte Teilnehmerzahl, um Anmeldung wird gebeten.
Telefon 0621 504 3411 oder hackmuseum@ludwigshafen.de

Sehen, Fühlen, Riechen und Schmecken am 6. September in Ludwigshafen

Eine HackmuseumsgARTen-Führung mit Mong Lan Phan, die alle Sinne anspricht und für Menschen mit Sehbehinderung geeignet ist.
Findet nur bei trockenem Wetter (kein Regen, kein Niesel) und nur ohne regionalen Lockdown statt. Bitte vorsichtshalber eine Maske/Mund-Nasen-Schutz mitbringen.
Sonntag, 6. September, 16 Uhr
Garten-Café ab 15.30 Uhr geöffnet
Hans-Klüber-Platz (hinter dem Wilhelm-Hack-Museum)
Eintritt frei, Spenden willkommen. mehr dazu

Öffentliche Sitzung des Beirats von Menschen mit Behinderungen am 21. September

Der Beirat von Menschen mit Behinderungen (bmb) tagt am 21. September 2020 ab 17 Uhr im Neuen Rathaussaal des Rathauses Heidelberg, Marktplatz 10. Es wird in Gebärden gedolmetscht.

Die letzte Sitzung 2020 ist am
23. November

Arbeitskreis Barrierefreies Heidelberg (AKB) am 22. September

Am 22. September findet von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr ein Treffen des AKB im Selbsthilfebüro, Alte Eppelheimer Str. 40 / 2, Raum 1.7 statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Wer Bedarf an Gebärdensprachdolmetschen hat, sollte sich bis spätestens eine Woche vorher melden.

Das letzte Treffen 2020 ist an folgendem Dienstag geplant:
24. November

"Politik inklusiv" – der Stammtisch am 24. September

Ein Stammtisch für Politik-Interessierte mit der Möglichkeit, regelmäßig miteinander ins Gespräch zu kommen. Bei Getränken in entspannter Atmosphäre werden in verständlicher Sprache wichtige Themen angesprochen und diskutiert.
Der Stammtisch findet in der Cafeteria der vhs in der Bergheimer Straße 76 in Heidelberg statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Gebühren fallen nicht an.
Donnerstag, 24. September, 18 bis 20 Uhr

Die nächsten Treffen sind an folgenden Donnerstagen geplant:
26. November 2020
21. Januar 2021

Theaterstück „Rosa B. beinah vergessen“ am 2. Oktober - verschoben

Die ursprünglich für den 2. Oktober geplante Aufführung des Theaterstücks muss coronabedingt verschoben werden. mehr dazu

Film mit anschließendem Austausch "Aus finstrer Nacht meine Seele erwacht - Eigen-Sinnige Visionen" am 8. Oktober - abgesagt

Christiane Vogel, die seit über 25 Jahren mit der Diagnose "Schizophrenie" lebt, hat einen knapp einstündigen Film gemacht, der mit dem Deutschen Generationenfilmpreis ausgezeichnet wurde. Sie begibt sich auf Spurensuche nach den Ressourcen und dem Reichtum, der in ihren Krisen schlummert und nach individuellen Sehnsüchten und Hoffnungsvisionen für Menschen mit Psychosen. mehr dazu
Der Film sollte ursprünglich am 24. April gezeigt werden und wurde aus aktuellem Anlass verschoben. Neuer Termin:
Donnerstag, 8. Oktober, 19 Uhr
69115 Heidelberg, Poststraße 11
Forum am Park, neben ALDI
Straßenbahnhaltestelle Stadtbücherei, Parkhaus ALDI in der Nähe
Eintritt frei

Tagung „Alle inklusive?! Digitale Teilhabe für Menschen mit schweren Behinderungen“ am 15. Oktober in Stuttgart

Der Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung Baden-Württemberg e.V. nimmt gemeinsam mit der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart dieses Jahr sowohl die analoge als auch digitale Teilhabe in den Blick. mehr dazu

Öffentliche Sitzung des Beirats von Menschen mit Behinderungen am 23. November

Der Beirat von Menschen mit Behinderungen (bmb) tagt am 23. November 2020 ab 17 Uhr im Neuen Rathaussaal des Rathauses Heidelberg, Marktplatz 10. Es wird in Gebärden gedolmetscht.

Arbeitskreis Barrierefreies Heidelberg (AKB) am 24. November

Am 24. November findet von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr ein Treffen des AKB im Selbsthilfebüro, Alte Eppelheimer Str. 40 / 2, Raum 1.7 statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Wer Bedarf an Gebärdensprachdolmetschen hat, sollte sich bis spätestens eine Woche vorher melden.

Wochenende der Gebärdensprache am 25./26. September 2021 in Freiburg

Das im September 2020 geplante Wochenende der Gebärdensprache wurde verschoben und findet am 25./26. September 2021 statt. mehr dazu

"Wie gewohnt?!?", Fachtag zum Inklusiven Wohnen - verschoben auf 2021

Der ursprünglich für den 29. Juli 2020 geplante Fachtag muss coronabedingt verschoben werden.