Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33000 und 58-33010
Fax 06221 58-33490

Zur Ämterseite

Guido Giordano, Franco Gunari und ihr

„Sole d’Oro“

Aus der Geschichte eines Heidelberger Künstlerrestaurants

Scan aus Katalog 25 Jahre Sole d´Oro von Franco Gunari.
Scan aus Katalog zu 25 Jahren Sole d´Oro von 1983 (Abb. von Franco Gunari).

Mit zahlreichen Kunstwerken und Dokumenten erinnert diese Ausstellung an das Künstlerrestaurant Sole d’Oro. 1958 gegründet, entwickelte es sich unter der Leitung von Guido Giordano und Franco Gunari zu einem einzigartigen Treffpunkt der Heidelberger KünstlerInnen und Künstler. Die regelmäßig stattfindenden Ausstellungen fanden bald überregionale Resonanz, Geselligkeit und künstlerischer Austausch waren nicht weniger wichtig. 1968 wurde im Sole d‘Oro die Willibald-Kramm-Preis-Stiftung gegründet, finanziert von den beiden Wirten. Zum engagierten Freundeskreis gehörten Persönlichkeiten wie Hans Fischer-Schuppach, Willibald Kramm, Walter Gillich, Dr. Klaus Mugdan, Edwin Kuntz, Dik Jüngling, Brigitte Heiliger-Kramm, Karin Bruns und viele andere mehr.
2003 gingen die beiden Gastwirte in den  wohlverdienten Ruhestand und damit war das Ende des Sole d’Oro als Treffpunkt der Kunstfreunde gekommen.
 

Ausstellungsort und -zeiten

FORUM für KUNST
Heiliggeiststraße 21, 69117 Heidelberg

11. Januar bis 16. Februar 2020
Öffnungszeiten: Di. - So. 14.00 – 18.00 Uhr
Eintritt frei

Ausstellungseröffnung am 10. Januar 2020 um 20 Uhr
Begrüßung: Stefan Hohenadl
Einführung: Prof. Hans Gercke