Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage

„The heat is on“: Texte zum Klimawandel

Publikation junger Autoren aus den UNESCO-Literaturstädten erscheint zum Weltumwelttag

Aus dem Netzwerk der UNESCO Cities of Literature gibt es anlässlich des Internationalen Tags der Umwelt am 5. Juni 2022 eine Veröffentlichung, an der sich Heidelberg als UNESCO-Literaturstadt aktiv beteiligt hat: Unter dem Motto „The heat is on“ hat die UNESCO-Literaturstadt Dunedin (Neuseeland) Nachwuchsautorinnen und -autoren aus allen 42 Literaturstädten aufgerufen, einen literarischen Text über den Klimawandel beizusteuern. Alle eingereichten Texte werden nun in Originalsprache und englischer Übersetzung in einer Online-Anthologie veröffentlicht. Aus Heidelberg nahm Cheyenne Leize (Jahrgang 2001) teil. Sie ist Studentin der Physik an der Universität Heidelberg und Mitglied im Heidelberger Dichterkollektiv Kamina. Zur Illustration ihres Gedichtes „Anfang“ (2019) fand ein Linoldruck des Heidelberger Künstlers Björn Ruppert Verwendung. Die Anthologie ist ab 5. Juni 2022 im Internet abrufbar unter www.cityofliterature.de.