Pfaffengrund: Kanalarbeiten in Henkel-Teroson-Straße begonnen

Arbeiten in vier Bauabschnitten bis Frühjahr 2025 – Verkehrseinschränkungen in beide Richtungen

Die Henkel-Teroson-Straße ist seit Ende Mai 2023 auf Höhe der Firma Henkel halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird vor Ort über eine Ampelanlage gesteuert. Grund für die Baumaßnahme sind Kanalarbeiten der Stadt Heidelberg. Die Arbeiten sind Teil eines umfassenden Projekts zur Anpassung der Abwasserkanäle an die gestiegenen Anforderungen aufgrund häufiger auftretenden Starkregen-Ereignisse in den vergangenen Jahren. Die Bauarbeiten erstrecken sich über mehrere Bauabschnitte und werden voraussichtlich bis zum Frühjahr 2025 andauern.

  • Der erste Bauabschnitt dauert bis voraussichtlich Ende Mai 2024. Während dieser Phase wird der Verkehr an der Engstelle vor der Firma Henkel aus beiden Richtungen mithilfe einer Baustellenampel geregelt. Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrende können den südlichen Gehweg an der Baustelle vorbei benutzen.
  • Von September 2023 bis Ende Januar 2024 erfolgt der zweite Bauabschnitt an der Engstelle im Kreuzungsbereich der Einmündungen Hans-Bunte-Straße/Am Bahnbetriebswerk. In diesem Zeitraum wird eine Einbahnstraßenregelung von West nach Ost (in Richtung Bahnstadt) eingerichtet. Der Ost-West-Verkehr wird über die Eppelheimer Straße und den Kurpfalzring zur Bahnüberführung umgeleitet. Die Zufahrten zur Straße Am Bahnbetriebswerk sowie zu XXXLutz in der Henkel-Teroson-Straße bleiben gewährleistet.
  • Der dritte Bauabschnitt, der von Ende Januar 2024 bis Ende Mai 2024 dauert, erfordert eine Vollsperrung für den Kfz-Verkehr. Der Ost-West-Verkehr wird weiterhin über die Eppelheimer Straße und den Kurpfalzring umgeleitet, während der West-Ost-Verkehr über die Hans-Bunte-Straße geleitet wird. Zur Verbesserung der Verkehrssituation wird am Knotenpunkt Kurpfalzring/Hans-Bunte-Straße eine Ampelschaltung eingerichtet.
  • Nach Abschluss der Kanalbauarbeiten im vierten Bauabschnitt erfolgt eine Straßensanierung, die voraussichtlich bis Frühjahr 2025 dauern wird. Die Stadtwerke Heidelberg kooperieren mit der Stadt, um diese Maßnahme durchzuführen. Weitere Details zu diesem Abschnitt werden noch bekannt gegeben.

Ergänzend:
Weitere Information im Internet auf der Seite der Wirtschaftsförderung.