Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bürgerentscheid Verlagerung des rnv-Betriebshofs: Infoveranstaltung am 25. Juni

Über die geplante Verlagerung des rnv-Betriebshofs wird es am 21. Juli einen Bürgerentscheid geben. Damit sich alle Bürgerinnen und Bürger im Vorfeld umfassend informieren können, bietet die Stadt am Dienstag, 25. Juni, um 18 Uhr in der Halle 02 eine Informationsveranstaltung an. Sowohl die Befürworter als auch die Gegner der Verlagerung haben dabei gleichberechtigt die Gelegenheit, ihre Ziele, Argumente und Vorstellungen zu präsentieren.

Der Bürgerentscheid wendet sich gegen den Beschluss des Gemeinderats vom Dezember 2018: Dieser hatte mit dem „Zukunftskonzept Bergheim“ beschlossen, den Betriebshof auf den Großen Ochsenkopf zu verlagern und die frei werdende Fläche an der Bergheimer Straße je zur Hälfte für bezahlbaren Wohnraum und eine Grün- und Freifläche zu nutzen. Dadurch könnte unter anderem ein rund 1,4 Hektar großer Innenstadtpark entstehen – ein Areal größer als die Schwanenteichanlage oder der Zollhofgarten.

Alle Heidelbergerinnen und Heidelberger sind dann am 21. Juli dazu aufgerufen, über die Verlagerung des Betriebshofs abzustimmen. Die Frage im Bürgerentscheid wird lauten: „Sind Sie dafür, dass die Grünfläche Großer Ochsenkopf erhalten bleibt und dort kein Betriebshof gebaut wird?“. Ein „Ja“ bedeutet eine Stimme gegen die Verlagerung des Betriebshofs auf den Ochsenkopf. Ein „Nein“ bedeutet eine Stimme für die Verlagerung des Betriebshofs und für die Schaffung von neuem Wohnraum samt Grün- und Freifläche an der Bergheimer Straße.

Weitere Informationen zum Bürgerentscheid: www.heidelberg.de/bürgerentscheid