Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage

Heidelberger Ausbildungstage am 27. Oktober im digitalen Format

Mehr als 30 Betriebe stellen sich und ihre Angebote vor / Interessierte können sich ab sofort anmelden

Die Heidelberger Ausbildungstage finden zum zweiten Mal digital statt: Am Mittwoch, 27. Oktober 2021, von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 16 Uhr stellen sich online mehr als 30 Betriebe aus Heidelberg und der Region vor und geben Einblicke in ihre Unternehmen und ihre Ausbildungsangebote. Wer Ausbildungsberufe und regionale Ausbildungsbetriebe kennenlernen will, wer Bewerbungstipps von Profis und den direkten Draht zu anderen Auszubildenden sucht, kann kostenfrei an der Online-Ausbildungsmesse teilnehmen. Interessierten werden Vorträge, Webinare, virtuelle Betriebsrundgänge und vieles mehr angeboten.

Während das Vormittagsprogramm vorwiegend Informationen zu den Ausbildungsberufen und den Betrieben beinhaltet, liegt der Schwerpunkt am Nachmittag auf den individuellen Lebenswegen und Biografien junger Menschen, die über ihren Werdegang berichten und den Schülerinnen und Schülern Tipps geben und sie motivieren können. Zudem gibt es Hinweise von der Stadt Heidelberg zu alltagsbezogenen Themen während der Ausbildung sowie zur Bewerbung.

„Abend der Ausbildung“ ab 18.30 Uhr insbesondere für Jugendliche und ihre Eltern

Ergänzt wird das Programm durch den „Abend der Ausbildung“ von 18.30 bis 20.30 Uhr, der zusätzliche, vertiefende Antworten von Expertinnen und Experten rund um die Ausbildung bereithält. Der Abend soll insbesondere Jugendlichen gemeinsam mit ihren Eltern die Möglichkeit geben, sich zu informieren und Fragen zu klären. Auch die Betriebe sind am Abend für Fragen erreichbar.

Anmeldung bis 25. Oktober

Zur Unterstützung der Schülerinnen und Schüler und ihrer Familien organisiert die Stadt Heidelberg gemeinsam mit vielen Partnern bereits seit über zehn Jahren die Heidelberger Ausbildungstage. Die Messe ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos. Um eine vorherige Anmeldung wird jedoch bis spätestens zum 25. Oktober unter folgenden Kontaktdaten gebeten: Regionales Bildungsbüro der Stadt Heidelberg, Corinna Uebel, Telefon 06221 58-32023, E-Mail: corinna.uebel@heidelberg.de.

Nachfragen zu den Ausbildungstagen beantwortet daneben auch Andreas Wilke vom Amt für Wirtschaftsförderung und Wissenschaft der Stadt Heidelberg, Telefon 06221 58-30004, E-Mail: andreas.wilke@heidelberg.de.
 
Aktuelle Informationen zu den Ausstellern und deren Programm sind im Internet unter www.heidelberger-ausbildungstage.de zu finden.