1. Heidelberger FreiwilligenPicknick: Rund 40 Engagierte trafen sich in Schwanenteichanlage

Stadt und FreiwilligenAgentur boten Austausch und Informationen in entspannter Atmosphäre

Rund 40 freiwillig Engagierte haben am Samstag, 16. September 2023, in der Schwanenteichanlage im Stadtteil Bergheim das 1. Heidelberger FreiwilligenPicknick gefeiert.
Rund 40 freiwillig Engagierte haben am Samstag, 16. September 2023, in der Schwanenteichanlage im Stadtteil Bergheim das 1. Heidelberger FreiwilligenPicknick gefeiert. (Foto: Christian Buck)

Rund 40 freiwillig Engagierte haben am Samstag, 16. September 2023, in der Schwanenteichanlage im Stadtteil Bergheim das 1. Heidelberger FreiwilligenPicknick gefeiert. Die Stadt Heidelberg und die FreiwilligenAgentur Heidelberg hatten gemeinsam engagierte Menschen zu dem Treffen im Freien auf den bunten „Engagiert in Heidelberg“-Picknickdecken eingeladen. „Wir wollten mit dem FreiwilligenPicknick einen Begegnungsort für freiwillig Engagierte in geselliger Atmosphäre schaffen. Im Vordergrund standen der Austausch, das Knüpfen von Kontakten und zahlreiche Informationen rund um das Thema Freiwilliges Engagement und Ehrenamt“, sagt Beate Ebeling von der FreiwilligenAgentur.

Hanni Derr, Leiterin der Koordinierungsstelle Bürgerengagement und Gesellschaftliches Miteinander der Stadt Heidelberg, ergänzt: „Zugleich war das FreiwilligenPicknick auch ein Dankeschön an die vielen ehrenamtlich Engagierten, die sich für ihre Mitmenschen und unsere Gesellschaft einsetzen. Ich freue mich, dass so viele Engagierte unserem Aufruf gefolgt sind. Die Premiere ist geglückt: Das Interesse und der Bedarf sind da. Perspektivisch wollen wir unsere Austausch- und Vernetzungsangebote für freiwillig Engagierte, Ehrenamtliche, aber auch für gemeinnützige Einrichtungen und Vereine zukünftig verstärkt zu den Engagierten an zentrale Plätze in der Stadt bringen.“

Freiwilliges Engagement und der Einsatz für ein gesellschaftliches Miteinander sind das Rückgrat für eine soziale und vielfältige Stadtgesellschaft. Es ist daher ein besonderes Anliegen der Stadt Heidelberg, dieses Engagement zu fördern und den Menschen, die ihre Freizeit investieren, eine große Wertschätzung entgegen zu bringen. Dazu gehören auch Angebote zur Vernetzung und Neugewinnung von Menschen in ein freiwilliges Engagement. Zu den neuen Formaten in dieser Reihe zählt das „FreiwilligenPicknick“, das in der kälteren Jahreszeit in ein „FreiwilligenCafé“ umgewandelt werden soll.

Das FreiwilligenPicknick ist ein Kooperationsprojekt der Koordinierungsstelle Bürgerengagement und Gesellschaftliches Miteinander der Stadt Heidelberg zusammen mit der FreiwilligenAgentur Heidelberg.

Foto zum Download