Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Nächster Bauabschnitt für die Radachse Adenauerplatz startet am 28. August

Seit Mitte Juli baut die Stadt Heidelberg die neue Radachse am Adenauerplatz. Damit wird die Lücke auf dieser wichtigen Fahrradachse in Ost-West-Richtung geschlossen. Am Mittwoch, 28. August 2019, startet ein neuer Bauabschnitt und damit auch eine geänderte Verkehrsführung. Zwischen Sofienstraße und Rohrbacher Straße wird die nördliche Fahrbahn hergestellt und die Markierung angebracht.

Voraussichtlich bis Mitte September ist die Durchfahrt vom Adenauerplatz in die Kurfürsten-Anlage gesperrt. Aus der Friedrich-Ebert-Anlage sind nur noch ein Rechtsabbieger in die Sofienstraße und ein Linksabbieger in die Rohrbacher Straße freigegeben. Der Busverkehr wird über den Bismarckplatz umgeleitet. Der Radverkehr wird – wie auch in allen folgenden Bauphasen – über die Nadlerstraße, Plöck, Kleine Plöck zur Rohrbacher Straße umgeleitet. Der Durchgang für Fußgängerinnen und Fußgänger ist möglich.

Die Gesamtmaßnahme liegt im Zeitplan und soll bis voraussichtlich Ende November 2019 abgeschlossen sein.

Terminhinweis: Die Radachse Adenauerplatz ist auch Bestandteil der diesjährigen Baustellentour mit Erstem Bürgermeister Jürgen Odszuck: Am Dienstag, 10. September 2019, lädt er die Vertreterinnen und Vertreter der Medien zu einer gemeinsamen Begehung ein, um sich über den Fortschritt der Arbeiten zu informieren. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr an der Ecke Rohrbacher Straße, bei der Unterführung Adenauerplatz. Wir freuen uns über Ihr Kommen und Ihre Berichterstattung!

Weitere Informationen

Informationen über die aktuellen Baustellen im Stadtgebiet finden Sie im Internet unter www.heidelberg.de/baustellen.