Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Europaplatz: Max-Planck-Ring wird ausgebaut

Fußgängerweg über Ostrampe bleibt bestehen / Parkplätze entlang der Gleise entfallen ab September

Am neuen Europaplatz südlich des Hauptbahnhofs wird das neue Stadtentree Heidelbergs immer sichtbarer. Von Ost nach West wachsen derzeit die Gebäude in die Höhe, in denen voraussichtlich ab dem ersten Quartal 2023 gewohnt wird. Um das neue Areal an das Straßennetz anzubinden, startet nun der Ausbau des Max-Planck-Rings. Die Ringstraße, die an beiden Enden in den Czernyring mündet, umschließt den Europaplatz auf drei Seiten und führt direkt zum südlichen Ausgang des Hauptbahnhofs. Mit den Straßen- und Leitungsarbeiten erfolgt der Bau der Gehwege und Pflanzgruben sowie die Installation eines Blindenleitsystems im Bereich des Fahrstuhls am Hauptbahnhof. Die Bauarbeiten starten am Montag, 12. April 2021, und enden voraussichtlich im September 2022.

Für Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrende ändert sich der Weg während der gesamten Baumaßnahme kaum. Sie erreichen vom Czernyring kommend den südlichen Eingang des Hauptbahnhofs wie gewohnt über die sogenannte Ostrampe. Die Wegführung dort wird ausgeschildert. Radfahrende müssen ihr Fahrrad schieben. Fahrzeuge können vorerst weiter am südlichen Ausgang des Hauptbahnhofs geparkt werden.

Neue Verkehrsführung: Einbahnstraße mit Einfahrt vom Czernyring/ Wasserturm

Erste Veränderungen gibt es voraussichtlich ab Mitte September 2021. Dann wird die nördliche Fahrbahn, die parallel zu den Gleisen liegt, ausgebaut. Der Max-Planck-Ring wird zur Einbahnstraße von West nach Ost: Die Einfahrt erfolgt vom Czernyring aus auf Höhe des Wasserturms, die Ausfahrt entlang des Fußgängerweges über die Ostrampe. Ab Februar 2022 ist die Zufahrt in den Max-Planck-Ring bis zu dessen Fertigstellung nur noch über die Ostrampe möglich. Fahrräder können je nach Bauphase am südlichen Ausgang geparkt werden. Nicht mehr möglich ist aller Voraussicht nach ab Mitte September 2021 das Parken von motorisierten Fahrzeugen im Max-Planck-Ring entlang der Gleise.

Neue Parkplätze gibt es nach Fertigstellung in der Tiefgarage unter dem Europaplatz. Dort stehen künftig 750 Parkplätze zur Verfügung. 160 Stellplätze können öffentlich genutzt werden. Außerdem ist dort viel Raum für Fahrräder eingeplant: Ebenfalls gebaut wird eine Fahrradgarage mit rund 1.900 Plätzen, zu der Radfahrende über eine Rampe auf dem Europaplatz gelangen. Einzelne Fahrradgaragen können gemietet werden. Genutzt werden kann die Tiefgarage voraussichtlich ab dem dritten Quartal 2022.  

Weitere Informationen im Internet unter  www.heidelberg-bahnstadt.de.