Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage
Startseite / Coronavirus: Die Lage in Heidelberg / Bürgerservice in Zeiten von Corona

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

ab 16. August 2021

Die niedrigen Corona-Infektionszahlen in Heidelberg ermöglichen die Wiederöffnung des Rathauses und der weiteren städtischen Verwaltungsgebäude für den Publikumsverkehr. Die Ämter und Dienststellen der Stadt Heidelberg stehen Bürgerinnen und Bürgern damit ab sofort auch wieder ohne vorherige Terminvereinbarung für persönliche Vorsprachen zur Verfügung. Termine sind möglich. Anliegen können weiterhin auch telefonisch und per E-Mail mit den städtischen Ämtern und Dienststellen geklärt werden sowie über die Online-Formulare auf der städtischen Internetseite unter www.heidelberg.de/formulare.
 

Weitere Infos gibt es telefonisch über die städtische Corona-Informationshotline 06221 321 8212 und beim Bürgerservice unter 06221 58-10580.

Die Erreichbarkeiten der Ämter und Dienststellen finden Sie in der nachfolgenden Liste:


Bürgerämter

Die Bürgerämter sind bereits seit mehreren Wochen für den Publikumsverkehr geöffnet.

Vor den Dienstgebäuden wird der Zutritt geregelt, damit die Corona-Arbeitsschutzverordnung eingehalten werden kann. Es muss mit Wartezeiten gerechnet werden. Bürgerinnen und Bürger sollten nur für Anliegen vorsprechen, wenn das persönliche Erscheinen für die Dienstleistung unbedingt erforderlich ist. Sie werden gebeten, ansonsten weiterhin die postalischen und digitalen Antrags- und Kommunikationswege zu nutzen.

E-Mail-Adressen und Postanschriften gibt es online unter www.heidelberg.de/buergeramt. Digitale Antragsformulare sind abrufbar unter www.heidelberg.de/formulare.

  • Bürgeramt Altstadt: 06221 58-13810
  • Bürgeramt Boxberg/Emmertsgrund: 06221 58-13850
  • Bürgeramt Handschuhsheim: 06221 58-13820
  • Bürgeramt Kirchheim: 06221 58-13860
  • Bürgeramt Neuenheim: 06221 58-13830
  • Bürgeramt Mitte: 06221 58-47980
  • Bürgeramt Pfaffengrund: 06221 58-13870
  • Bürgeramt Rohrbach: 06221 58-13880
  • Bürgeramt Wieblingen: 06221 58-13890
  • Bürgeramt Ziegelhausen/Schlierbach: 06221 58-13840

Standesamt

Das Standesamt ist wieder für den Publikumsverkehr geöffnet und telefonisch zu erreichen unter 06221 58-18500. Die Öffnungszeiten des Amts sind von Montag bis Freitag zwischen 8 bis 12 Uhr und von Montag bis Donnerstag zwischen 14 und 16 Uhr.


Kfz-Zulassungsstelle

Für die Kfz-Zulassungsstelle können online Termine unter www.tevis-online.heidelberg.de vereinbart werden („Bürgerdienste“ anklicken). Bürgerinnen und Bürger ohne Terminvereinbarung müssen hier mit längeren Wartezeiten rechnen. Es muss mit Wartezeiten gegebenenfalls auch vor dem Dienstgebäude gerechnet werden. In dringenden Fällen ist die Zulassungsstelle unter 06221 58-43700 telefonisch erreichbar.


Stadtbücherei

Die Stadtbücherei kann nur mit einem Impf-, Genesenen- oder Testnachweis besucht werden. Für Kinder unter 6 Jahren sowie Schülerinnen und Schüler unter 18 Jahren gelten die 3G-Regeln nicht. Besucherinnen und Besucher, die lediglich Medien am Rückgabeautomaten im Foyer zurückgeben wollen, benötigen keinen 3G-Nachweis. An Einzelarbeitsplätzen kann gelesen und gelernt werden. Arbeiten zu mehreren ist derzeit nicht möglich, der Gruppenarbeitsraum bleibt geschlossen. Das Tragen einer FFP-2-Maske oder einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung ist nach wie vor die Voraussetzung für das Betreten der Stadtbücherei und des Bücherbusses, ebenso das Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln.

Weitere Informationen gibt es unter www.stadtbuecherei.heidelberg.de. Anfragen per E-Mail an stadtbuecherei.information@heidelberg.de. E-Books und Online-Medien gibt es durchgehend in der virtuellen Zweigstelle unter www.metropolbib.de.


Recyclinghöfe

Die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Heidelberg hat seit 24. Februar 2021 wieder alle Recyclinghöfe für die Anlieferung von Kleinmengen an Abfällen aus Heidelberger Haushalten und Gewerbebetrieben geöffnet. Angesichts der Corona-Pandemie wird die Bevölkerung gebeten, die Anlieferungen auf dringende Angelegenheiten zu beschränken.

Aktuelle Informationen unter www.heidelberg.de/abfall. Für Rückfragen steht die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Heidelberg per E-Mail an abfallwirtschaft@heidelberg.de oder telefonisch unter der Nummer 06221 58-29999 von Montag bis Freitag, 8 bis 13 Uhr, zur Verfügung.


Führerscheinstelle

Die Führerscheinstelle ist wieder geöffnet. Termine können online unter www.tevis-online.heidelberg.de vereinbart werden („Bürgerdienste“ anklicken). Bürgerinnen und Bürger ohne Terminvereinbarung müssen mit längeren Wartezeiten rechnen. Die Stelle ist telefonisch unter  06221 58-13444 erreichbar.  Anrufe sind montags und freitags von 8 bis 12 Uhr und dienstags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr möglich.


Musik- und Singschule

Die Musik- und Singschule Heidelberg ist in den Sommerferien von Mittwoch, 28. Juli, bis Freitag, 10. September 2021, geschlossen.

Aktuelle Informationen unter www.musikschule.heidelberg.de.


Kurpfälzisches Museum

Der Museumsbesuch ist ohne Anmeldung möglich, jedoch nur mit Nachweis der Impfung, Genesung oder eines negativen Schnelltests. In den großzügigen Räumen kann der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchern und Museumsmitarbeitern leicht eingehalten werden. Ein Wegeleitsystem führt durch das Museum und ermöglicht den Ausstellungsbesuch in einer Laufrichtung. Das Tragen einer medizinischen Maske im Museumsgebäude ist vorgeschrieben. Die Kontaktdaten werden am Eingang erfasst und gemäß der Datenschutzverordnung vertraulich behandelt.

Weitere Informationen unter www.museum-heidelberg.de


Stadtarchiv

Das Stadtarchiv ist für Besuch und Benutzung geöffnet, jedoch nur mit Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweis. Benutzerinnen und Benutzer werden gebeten, einen Benutzungsantrag inklusive Terminwunsch auszufüllen (www.stadtarchiv.heidelberg.de/archivbenutzung), um lange Wartezeiten zu vermeiden.


Interkulturelles Zentrum

Das Interkulturelle Zentrum der Stadt Heidelberg macht von Donnerstag, 29. Juli, bis Freitag, 10. September 2021, Sommerpause und ist geschlossen.

Die Geschäftsstelle des Interkulturellen Zentrums bietet ein digitales Kulturzentrum an. Lesungen, Gespräche, Ausstellungen und Auftritte können unter www.iz-heidelberg.de oder auf YouTube, Facebook und Twitter angeschaut werden. Das IZ ist telefonisch unter 06221 58-15600 und per E-Mail an iz@heidelberg.de erreichbar.


Friedrich-Ebert-Gedenkstätte

Die Friedrich-Ebert-Gedenkstätte hat geöffnet. Für den Besuch ist ein Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich. Führungen sind nur in Gruppen von maximal sieben Personen möglich. Anmeldung unter friedrich@ebert-gedenkstaette.de oder per Telefon unter 06221/9107-17. Die Gedenkstätte kann auch digital erlebt werden. Ein Audioguide mit Fotos steht unter www.ebert-gedenkstaette.currit.net bereit. Die Texte können auf Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch angehört werden. Mehr Informationen auch unter www.ebert-gedenkstaette.de


Theaterkasse

Das Theater und Orchester Heidelberg ist bis Sonntag, 29. August 2021, in der Spielzeitpause. Die erste Vorstellung nach der Sommerpause ist die Schauspiel-Performance „Tartuffe“ am Samstag, 11. September 2021. Die Theaterkasse öffnet am Montag, 30. August, 11 Uhr.

Weitere Informationen gibt es unter www.theaterheidelberg.de


Zoo

Spontane Zoobesuche sind möglich. Der Eintritt ist nur mit Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweis möglich. Eintrittskarten können sowohl vor Ort als auch online erworben werden. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt der Zoo Heidelberg den Kauf von Online-Tickets über den Webshop: shop.zoo-heidelberg.de


Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz mbH Heidelberg

Die Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz mbH Heidelberg ist geöffnet. Das Verwaltungsgebäude ist als Vorsichtsmaßnahme gegen die weitere Ausbreitung des Coronavirus für den Publikumsverkehr geschlossen. Postalische Unterlagen können jedoch eingeworfen werden. Der telefonische Kundenservice der GGH ist von Montag bis Donnerstag zwischen 8 und 12 Uhr sowie 13 und 16 Uhr und am Freitag zwischen 8 und 14 Uhr unter der gewohnten Servicenummer 06221 5305-100 zu erreichen. Weitere Informationen im Internet unter www.ggh-heidelberg.de.


Stadtwerke

Das Kundenzentrum der Stadtwerke Heidelberg in der Kurfürsten-Anlage 42-50 und der ENERGIEladen in der Hauptstraße 120 ist geöffnet. Anliegen können vor Ort oder telefonisch geklärt werden unter 0800 5135132. Das Kundenzentrum ist montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr erreichbar. Rund um die Uhr stehen auch die Online-Services zur Verfügung unter www.swhd.de/online-kundenservice.


Kinder- und Jugendamt

Das Kinder- und Jugendamt ist auch für persönliche Vorsprachen wieder geöffnet. Insbesondere bei Beurkundungen nach § 59 Sozialgesetzbuch VIII (vor allem Vaterschaftsanerkennungen und gemeinsame Sorgeerklärungen) wird trotzdem um vorherige Terminvereinbarung gebeten. Ein Zutritt zum Dienstgebäude ist nur mit medizinischem Mund-Nasen-Schutz möglich. Das Kinder- und Jugendamt ist telefonisch unter 06221 58-31510 oder 06221 58-31520 zu erreichen und per E-Mail an jugendamt@heidelberg.de.


Das von Ihnen gesuchte Amt ist nicht in der Liste? Dann können Sie den regulären Kontakt über die jeweilige Ämterseite nutzen. Eine Auflistung aller Ämter finden Sie hier.