Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Grafik mit der Aufschrift Zeig's uns

Zeig´s uns!

Weil es uns alle betrifft

Die derzeitige Entwicklung der Coronavirus-Pandemie ist alarmierend. Immer mehr Menschen stecken sich an, auch hier in Heidelberg. Die Stadt hat schon viele Maßnahmen ergriffen – aber wirksam eindämmen können wir die Pandemie nur, wenn wirklich alle mithelfen und wir als Stadtgesellschaft solidarisch zusammenstehen. Denn das Coronavirus betrifft uns alle.

Wir haben es selbst in der Hand, dass sich das Virus nicht ungehindert weiterverbreiten kann: Abstand halten, Hygiene einhalten, Alltagsmaske tragen, Räume gut lüften. Diese Verhaltensregeln sind der Schlüssel, um die Pandemie in den Griff zu bekommen. Wir müssen uns und andere beständig dazu animieren und motivieren, diese Verhaltensregeln zu beachten.

Signal von allen für alle

Deswegen hat die Stadt Heidelberg gemeinsam mit Akteuren aus der Kreativwirtschaft die Kampagne „Zeig’s uns!“ ins Leben gerufen. Bei der Aktion erinnern die bunten Plakatmotive im Stadtgebiet und in den Sozialen Medien an die Einhaltung der AHA-Regeln und das regelmäßige Lüften.

Die Stadt Heidelberg ist zwar Initiator der Kampagne – „Zeig’s uns“ ist aber ein Signal von allen für alle. Damit die Kampagne möglichst viele Heidelbergerinnen und Heidelberger erreicht, benötigen wir Ihre Unterstützung. Tragen Sie die Botschaft bitte mit uns weiter – in Form von Plakaten aber auch in den sozialen Medien. 

Folgen!

Grafik mit der Aufschrift "Zeig's uns!"

Bei Instagram

Auf dem Instagram-Profil zeigsunsheidelberg gibt es viele Informationen rund um die Kampagne.


Indiviualisieren!

Grafik mit der Aufschrift "Zeig´s uns"

Plakate mit eigenem Logo

Gerne stellen wir Druckdaten für Plakate mit Ihrem Logo zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns.

zeigsuns@heidelberg.de


Alle aktuellen Informationen, Fallzahlen, Antworten auf häufige Fragen sowie Ansprechpartner und Verhaltenshinweise gibt es übersichtlich zusammengefasst auf unserer Info-Seite www.heidelberg.de/coronavirus