Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage

Workshop „Funktionierende Geschäftsmodelle bauen und testen“ am 2. Juni

Kostenloses Seminar mit KUBUZZ

In Kooperation mit der Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg veranstaltet das neue Weiterbildungsprogramm „KUBUZZ – KulturBusinessZukunft“ kostenfreie Workshops und Seminare für Kulturschaffende und Künstler auch in Heidelberg.

Der nächste Workshop zum Thema „Funktionierende Geschäftsmodelle bauen und testen“ mit Dr. Reinhard Ematinger findet am 2. Juni von 9 Uhr bis 17 Uhr in der B_Fabrik, Bergheimer Straße 104, 69115 Heidelberg statt. Ziel des Workshops ist es, das eigene künstlerische und kulturelle Angebot von Grund auf neu zu denken und zu einem soliden Geschäftsmodell zu entwickeln. Die Anmeldung findet online über die Webseite von KUBUZZ statt: https://kubuzz.de/.
 

Über KUBUZZ – Kultur Business Zukunft

Ziel des Coaching- und Weiterbildungsprogramms „KUBUZZ - KulturBusinessZukunft“ ist es, die Managementkompetenzen und -qualifikationen der selbstständigen Kulturschaffenden zu verbessern, sie in den Herausforderungen der Selbstständigkeit zu stärken und den Austausch der Kunst- und Kulturschaffenden untereinander zu fördern. In Seminaren, Coachings, Austauschformaten und mit Hilfe von digitalen Materialien werden häufige Fragen von Kreativen, Kunst- und Kulturschaffenden beantwortet.

KUBUZZ ist ein Verbundprojekt. Es wird federführend vom Institut für Kulturmanagement der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg getragen und gemeinsam mit weiteren Hochschulen und Partnern in Baden-Württemberg umgesetzt. Die Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg ist seit März 2022 Kooperationspartnerin und führt Einzelveranstaltungen in Heidelberg durch. Das Projekt wird durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

Weitere Informationen über KUBUZZ sowie einen Überblick über das gesamte kostenlose Weiterbildungs- und Coachingprogramm gibt es auf https://kubuzz.de/.