Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Frankfurter Buchmesse 2018: IDEENTANKE-Teams stehen fest

Kreative Ideen für die Buchwelt

Fünf Teams präsentieren sich und ihre Ideen vom 10. bis 14. Oktober am baden-württembergischen Gemeinschaftsstand IDEENTANKE auf der Frankfurter Buchmesse in Halle 3.1. 

Mit der Ideentanke bietet die MFG Baden-Württemberg zum dritten Mal Kreativen aus Baden-Württemberg eine Plattform im Zentrum der Buchwelt und bringt sie mit den Akteuren der Branche zusammen. Um möglichst innovative Lösungen aus Baden-Württemberg zu identifizieren, hat die MFG gemeinsam mit ihren Partnern - dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels, der Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg, der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart, der Verlagsinitiative everlab und dem Herder Verlag - einen landesweiten Wettbewerb durchgeführt. Im Juni tagte die Fachjury und wählte fünf Gewinnerteams aus. Die neuen Aussteller kommen aus Freiburg, Karlsruhe und Schramberg.

Ausgewählte Projektteams

An der signalgelben Ideentanke in Halle 3.1 der Frankfurter Buchmesse wird sich in diesem Jahr erneut ein Projekt unter Beteiligung einer Heidelberger UX-Designerin präsentieren: Mit „Mapmind“, einer interaktiven, zoombaren Mindmap, lassen sich große Datenmengen explorativ bis ins Detail erkunden, indem Zusammenhänge visualisiert und inhaltliche Knotenpunkte grafisch sichtbar gemacht werden. Neben „Mapmind“ mit Designerin Iris Reisenauer aus Heidelberg wählte die diesjährige Fachjury des Ideentanke-Wettbewerbs zudem die Teams von „Bookbakers“ aus Freiburg, „Leseru“ aus Gundelfingen, „Moviefy“ aus Karlsruhe und „Sound-Blurbs“ aus. 

Über die Ideentanke

Die Ideentanke ist eine Initiative der MFG Baden-Württemberg. Der Wettbewerb ermöglicht ausgewählten Kultur- und Kreativschaffenden aus dem Südwesten, sich auf der Frankfurter Buchmesse an einem gemeinsamen Stand zu präsentieren. Partner sind der Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Baden-Württemberg, die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart, die Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg (UNESCO City of Literature), die Medien- und Verlagsinitiative everlab und der Verlag Herder aus Freiburg.

Quelle: MFG Baden-Württemberg