Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Schwerpunktwochen für Solo-Selbständige

Erster MFG KreativTREFF am 1. März mit Impulsen aus Heidelberg

Mit der Kampagne #bwbleibtkreativ bietet die MFG Baden-Württemberg bereits seit April 2020 Kreativen eine Plattform. Mit einer neuen Aktion und den Schwerpunktwochen für Solo-Selbständige richtet die MFG im Februar und März den Fokus speziell auf die kreativen Einzelkämpfer*innen. Denn freischaffende und solo-selbständige Kreative sind oftmals besonders stark von der Krise betroffen. Sie greifen kaum auf unternehmerische Strukturen zurück und haben in vielen Fällen nur wenige Rücklagen. Auch bei staatlichen Unterstützungsprogrammen fallen sie häufig durch das Raster.

Bei den Schwerpunktwochen sollen Weiterbildungsprogramme, Vernetzungsveranstaltungen und eine Infokampagne kreative Selbständige in der Pandemie unterstützen. Das Angebot umfasst digitale Branchenmeetings, Videos mit Expertentipps, Impulsreferate sowie die Podcast-Reihe "Freie Wildbahn". Das gesamte Veranstaltungsprogramm ist hier einzusehen.

Online-KreativTREFF am 1. März mit Dominik Baer und Ute Schlieper

Bei den MFG KreativTREFFs berichten Solo-Selbstständige und Kleinst­unternehmer*innen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft in kurzen Impulsvorträgen, wie sie mit der Corona-Pandemie umgehen und welche neuen Wege sie in der Krise beschritten haben. Bei der Auftakveranstaltung geht es um die Themen Crowdfunding, Online-Kollaboration, virtuelle Veranstaltungen und Resilienz-Strategien.

Zum ersten KreativTREFF am 1. März von 17 bis 19 Uhr sind gleich zwei Heidelberger Solo-Selbstständige als Experten und Impulsgeber*innen eingeladen: Der Singer- und Songwriter Dominik Baer hält einen Impulsvortrag zu seiner aktuellen "Crowdfunding-Kampagne „Magic Tea".  Die Heidelbergerin Ute Schlieper, Expertin für Sressfreiheit, liest aus und erzählt von ihrem neuen Buch "Mit Resilienz-Strategien Krisen überwinden". Darüber hinaus berichtet Janick Oswald von Vaerk aus Heidenheim über "Kreativität und Zusammenarbeit im neuen Normal – wie man digitale Events gestaltet“.

Im anschließenden digitalen Get-together haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich zu vernetzen und in kleinen Gruppen via Remo über Tipps und Lösungsansätze zur Selbsthilfe auszutauschen.

Die Anmeldung zum Online-KreativTREFF ist über folgenden Link erforderlich: https://kreativ.mfg.de/veranstaltungen/detailseite/1095-mfg-kreativtreff/

Partner der Kampagne

Partner bei der Aktion #bwbleibtkreativ und den Schwerpunktwochen für Solo-Selbstständige sind die FilmCommission Region Stuttgart, die FilmCommission Region NeckarAlb, die Stadt Stuttgart, die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart und die Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg.

(Erstellt am 22. Februar 2021)