Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Online-FensterLunch zu Corona-Hilfen: Wichtige Links und Tipps

Novemberhilfe, Überbrückungshilfen, Neustarthilfe für Soloselbständige: Eine Wegweisung durch den Dschungel an Corona-Hilfsprogrammen und Fördermöglichkeiten für Künstler und Kreative gab die Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg in Kooperation mit der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG Baden-Württemberg) beim Online-FensterLunch am 9. Dezember von 12.30 Uhr bis 14 Uhr. 

Externe Gäste waren Judith Bildhauer, Referentin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, und Stephanie Hock (MFG Baden-Württemberg). Sie berichteten über die aktuellen und geplanten Programme von Bund und Land. Im Anschluss informierte die Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft über die städtischen Fördermöglichkeiten.

Aktuelle Programme von Stadt, Land und Bund zusammengefasst

Hilfen von der Stadt Heidelberg:

Hilfen von der MFG Baden-Württemberg:

  • Infoseite für Kultur- und Kreativschaffende: www.mfg.de/corona 
  • Corona Hotline (Mo-Fr 10-12 und 14-16 Uhr) für selbständige Kultur- und Kreativschaffende sowie Künstler*innen: 0711/90715-413
  • Orientierungsberatung für mittelfristige Anliegen und Fragen im Kontext der Corona-Pandemie (z.B. zur Anpassung des Geschäftsmodells, Digitalisierung der Akquise): www.mfg.de/orientierungbw

Hilfen vom Bund:

Hilfen vom Land Baden-Württemberg:

Die Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg und das Breidenbach-Team bedankt sich bei allen Teilnehmenden und den beiden Referentinnen für den guten Überblick und die Gespräche beim letzten FensterLunch im Jahr 2020!

Im neuen Jahr startet das Branchentreffen der Heidelberger Kultur- und Kreativschaffenden ab Februar in die neue Runde:

35. FensterLunch am 10. Februar 2021, 12.30 - 14.00 Uhr, FensterPlatz oder virtuell (je nach Pandemiegeschehen)  

(Erstellt am 30. November 2020)