Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage
Kreativwirtschaft / Unsere Angebote / Förderprogramm Kultur- und Kreativwirtschaft

Förderprogramm Kultur- und Kreativwirtschaft

Die Stadt Heidelberg unterstützt die unternehmerische Entwicklung von Kreativschaffenden mit einem branchenspezifischen Förderprogramm. Das Förderprogramm Kultur- und Kreativwirtschaft steht mit einem Volumen von aktuell 65.000 Euro jährlich zur Verfügung.

Die Förderstatuten sehen vor, dass Kreativschaffende, die ihren Sitz in Heidelberg haben und primär erwerbswirtschaftlich orientiert sind, eine Projektförderung beantragen können. Mit Änderung zum 1. April 2023 beträgt die Festbetragsfinanzierung bis zu 1.500 Euro. In begründeten Einzelfällen kann die Förderung sogar bis zu 5.000 Euro betragen.

Gefördert werden Maßnahmen und Projekte, die den Zweck der (Erst-)Präsentation oder -darstellung des Unternehmens, der Vermarktung seiner Produkte oder der Erschließung neuer Zielgruppen verfolgen und solche Maßnahmen, die den Kultur- und Kreativwirtschaftsstandort Heidelberg besonders bewerben oder als gemeinschaftliche Maßnahme mehrerer Unternehmen angelegt sind.

Fördergrundsätze des Förderprogramms Kultur- und Kreativwirtschaft (132,9 KB)
Antragsformular (105,9 KB) (bei Antragstellung einzureichen)
De-minimis-Formular (427,4 KB) (bei Antragstellung einzureichen)
Verwendungsnachweis (142,5 KB) (nach Abschluss des beantragten Projekts einzureichen)

Die Bewerbung auf das Förderprogramm ist jederzeit möglich. Berücksichtigen Sie aber bitte eine angemessene Vorlaufzeit vor dem Beginn Ihres Vorhabens. Bitte füllen Sie das Antragsformular und die De-minimis-Erklärung vollständig aus und unterschreiben Sie den Antrag. 

Die Antragsunterlagen können per E-Mail an Kreativwirtschaft@Heidelberg.de oder auf dem Postweg eingereicht werden. Bei der De-Minimis-Erklärung ist es erforderlich, dass die Erklärung entweder mit qualifizierter elektronischer Signatur versehen ist (ein Scan mit Unterschrift reicht nicht aus) oder handschriftlich unterschrieben und eingereicht wird.

Häufige Fragen und Hinweise

Bitte werfen Sie vor der Antragstellung einen Blick in die Liste häufiger Fragen und nutzen Sie die Hinweise und Tipps.
FAQs (118,4 KB)