Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Kreativwirtschaft / Räume / Dezernat 16
Drei Menschen arbeiten in einer Werkstatt. (Foto: Julian Beekmann)

Eindrücke aus dem Kreativwirtschaftszentrum
(Fotos: Julian Beekmann)
Zur Bildergalerie 

Dezernat 16: das Kultur- und Kreativwirtschaftszentrum in der alten Feuerwache

Seit 2013 hat Heidelberg ein eigenes Kultur- und Kreativwirtschaftszentrum! In den Gebäuden der ehemaligen Feuerwache und der Bereitschaftspolizei in der Emil-Maier-Str. 16/18, sind über 100 Unternehmen und Selbständige aus allen Branchen der Kreativwirtschaft auf rund 3.000 Quadratmeter vermietbarer Fläche erwerbswirtschaftlich tätig.

Das Dezernat 16 in der alten Feuerwache aus der Vogelperspektive. (Foto: Beekmann)
Dezernat 16: das Kultur- und Kreativwirtschaftszentrum in der alten Feuerwache (Foto: Beekmann)

Mit dem Beschluss des Gemeinderats für die zunächst fünfjährige Nutzung der ehemaligen Feuerwache als Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft wurde ein wichtiger Impuls gesetzt, die Kultur- und Kreativwirtschaft als wichtigen Wirtschaftszweig weiter zu fördern. 2017 bekräftigte der Gemeinderat seinen Beschluss von damals und stimmte am 16. November einer Verlängerung der Zwischennutzung des Gebäudes um weitere fünf Jahre bis Ende 2023 einstimmig zu. Die Zielsetzung des Zentrums ist die wirtschaftliche Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft durch:

  • die Bereitstellung günstiger Räumlichkeiten insbesondere für Existenzgründer und junge Unternehmen,
  • das Angebot an Beratungsmöglichkeiten,
  • zahlreiche Veranstaltungen im Kontext der Kultur- und Kreativwirtschaft und
  • vielfältige Möglichkeiten für Kooperation und Vernetzung.

Innerhalb kürzester Zeit hat sich das Zentrum zu einer Anlaufstelle für Akteurinnen und Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft in Heidelberg entwickelt. Die Nachfrage nach günstigen Büros und Ateliers vor allem für Jungunternehmerinnen und -unternehmer aus der Kreativwirtschaft ist enorm hoch, die Beratungsangebote werden gut angenommen. Die positive Entwicklung des Dezernats 16 hatte zuletzt auch die unabhängige Evaluierung des Planungs- und Beratungsbüros STADTart aus Dortmund bestätigt. 

Die Aufgabe der Projektentwicklung und des Betriebs übernehmen die Heidelberger Dienste gGmbH. Sie können hier über die Voraussetzungen für die Raumvermietung informieren. Die Vergabe der Räume erfolgt durch das Zentrumsmanagement. Bei Fragen steht Ihnen das Zentrumsmanagement gerne zur Verfügung.

Weitere Infos

Die Geschichte der Feuerwache 
Vorlage (141 KB) des Gemeinderates zur Abstimmung über die Nutzung als kreativwirtschaftliches Zentrum
Nutzungskonzept (3,758 MB) Kreativwirtschaftszentrum