Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Das stadtblatt gibt es jetzt als mobiles Flipbook fürs Smartphone (Foto: Stadt Heidelberg)

Digitales Stadtblatt abonnieren
Mit dem digitalen Themendienst der Stadt Heidelberg bekommen Sie die Online-Ausgabe des Amtsanzeigers jeden Mittwoch bequem ins E-Mail-Postfach geliefert.
Abonnieren 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Amt für Öffentlichkeitsarbeit
Marktplatz 10
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-12000 und 58-12010

Zur Ämterseite

Kein Stadtblatt erhalten?
Unter der gebührenfreien Vertriebshotline 0800 06221 20 können Sie die Zustellung reklamieren. 

Das neue Stadtblatt ist da

Um die CO2-emissionen zu senken, fördert die Stadt schon über viele Jahre Energiesparmaßnahmen der Heidelbergerinnen und Heidelberger. Jetzt hat der Gemeinderat beschlossen, dass auch Photovoltaikanlagen gefördert werden. Dass die Stadt mit ihren vielen Klimaschutzaktivitäten eine Vorreiterrolle weltweit einnimmt, bestätigte jetzt auch eine unabhängige Organisation, die die Umweltdaten von 1.000 Städten weltweit verglich.

stadtblatt zum Blättern


Stadtblatt Ausgabe 37 2020 als PDF-Datei zum Download

Weitere Themen: Mit dem „Dankeschein“ startet die Stadt eine große Solidaritätsaktion für die Heidelberger Wirtschaft, für Vereine und Kultureinrichtungen. Mit einem weiteren Hilfsprogramm will die Stadt Clubs unterstützen, um die Auswirkungen der Corona-Pandemie zu lindern. Die neue Bürgermeisterin für das künftige Dezernat „Soziales, Bildung, Familie und Chancengleichheit“ heißt Stefanie Jansen. Auf den Seiten 2 und 3 äußern sich Stadträtinnen und Stadträte zu aktuellen kommunalpolitischen Themen.

Übrigens: Die Druckausgabe des Amtsanzeigers wird kostenlos jeden Mittwoch an alle Heidelberger Haushalte verteilt. Falls Sie kein Stadtblatt erhalten: Unter der gebührenfreien Vertriebshotline 0800 06221-20 können Sie die Zustellung reklamieren. 

Das nächste Stadtblatt erscheint am 25. November.