Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Startseite / Rathaus / Politik & Gremien / Beirat von Menschen mit Behinderungen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Geschäftsstelle des Beirats von Menschen mit Behinderungen
Fischmarkt 2
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-38190

zur Ämterseite

Mitglieder des Beirats von Menschen mit Behinderungen (Foto: Medienbüro Rhein-Neckar)

Beirat von Menschen mit Behinderungen

Barrierefrei im Alltag

Gehört. Seit März 2008 hat die Stadt Heidelberg einen Beirat von Menschen mit Behinderungen. Damit gibt es für die über 20.000 Menschen mit Behinderung, die in Heidelberg wohnen, eine kontinuierliche kommunale Interessenvertretung.

Gemeinsam leben. Der Beirat von Menschen mit Behinderungen (bmb) ist Ansprechpartner für die Stadtverwaltung und setzt sich für die Interessen von Menschen mit Behinderung ein. Ziel des bmb ist es, den Dialog zwischen Menschen mit und ohne Behinderungen zu verbessern.

Gewählt. Der 17-köpfige Beirat setzt sich zusammen aus 16 Menschen mit Behinderungen und einem Mitglied, das von der Liga der Freien Wohlfahrtspflege bestimmt wird. Vorsitzende ist Frau Dr. Reinhild Ziegler, erster stellvertretender Vorsitzender Herr Sebastian Strubel und zweite stellvertretende Vorsitzende Frau Sabine Wonka. Die Amtszeit der ehrenamtlich tätigen Beiräte ist an die Wahlperiode des Gemeinderats gebunden. Jeweils ein Mitglied des Beirates ist als beratendes Mitglied im Jugendhilfe-, im Bau- und Umweltausschuss, im Ausschuss für Soziales und Chancengleichheit, im Ausschuss für Bildung und Kultur und im Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschuss vertreten.


Weitere Infos

Arbeitskreis Barrierefrei
Inklusion
Interessante Links & Infos