Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Help with discrimination          

mehr dazu

Bei Fragen und im Falle von Diskriminierungen wenden Sie sich bitte an:

Danijel Cubelic
Beauftragter Antidiskriminierung
Telefon 06221 58-15550
Fax 06221 58-49160

Hilfe bei Diskriminierung

Kommunale Antidiskriminierungsstelle

Flyer Antidiskriminierung

Wenn Menschen ohne sachlichen Grund wegen bestimmter Merkmale ungleich behandelt oder abgewertet werden, spricht man von Diskriminierung. Solche Merkmale können zum Beispiel die ethnische Herkunft, die Hautfarbe, die Sprache, das Geschlecht, die Religion oder Weltanschauung, eine Behinderung, das Alter oder die sexuelle Identität sein.

Das Amt für Chancengleichheit ist Anlaufstelle für alle, die sich selbst diskriminiert fühlen sowie für Menschen, die gegen Diskriminierung vorgehen wollen.

Meldeformular Diskriminierung


Bitte beachten Sie, dass die kommunale Antidiskriminierungsstelle nur in solchen Fällen aktiv werden kann, bei denen Heidelbergerinnen und Heidelberger betroffen sind oder die sich auf dem Gebiet der Stadt Heidelberg ereignet haben. 


So gehen wir vor

  • Sie können sich jederzeit schriftlich oder telefonisch an uns wenden. Nach vorheriger Terminvereinbarung ist auch ein persönliches Gespräch möglich.
  • Das Gespräch ist vertraulich - wir unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.
  • Wir handeln nur, wenn Sie es ausdrücklich wünschen und uns den Auftrag dazu erteilen.
  • Wir nehmen eine Einschätzung Ihres Falles vor.
  • Wir holen Stellungnahmen der oder des möglichen Verantwortlichen ein, hören Zeuginnen und Zeugen etc.
  • Wir prüfen die Handlungs- und Lösungsmöglichkeiten.
  • Wir vermitteln gegebenenfalls an spezialisierte Stellen weiter.
  • Wir können keine anwaltliche Vertretung leisten.

Weitere Schwerpunkte der Arbeit

  • Informationen zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
  • Sensibilisierung der Öffentlichkeit für das Recht auf Gleichbehandlung und Schutz vor Diskriminierung
  • Entwicklung, Umsetzung und Förderung von Projekten
  • Vernetzung von Initiativen und Vereinen im Bereich der Antidiskriminierungsarbeit

Rechtliche Grundlagen