Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Bürgeramt
Bergheimer Str. 69
69115 Heidelberg
Telefon 06221 58-47980

Heidelberg-Pass+ und Heidelberg-Pass

Heidelberg bietet den Bürgerinnen und Bürgern seit 1. Januar 2012 zwei Varianten des Heidelberg-Passes. Den Heidelberg-Pass und den Heidelberg-Pass+.

zum Formular

Der Heidelberg-Pass+

Anspruchsberechtigt für den Heidelberg-Pass+ sind:

  • Familien, Lebensgemeinschaften und Alleinerziehende mit mindestens einem kindergeldberechtigten Kind, das mit ihnen in häuslicher Gemeinschaft lebt
  • Familien mit einem kindergeldberechtigten schwerbehinderten Kind
  • Bezieher von Kriegsopferfürsorgeleistungen
  • Bürger/innen ab 65
  • Rentner/innen

    soweit diese Personen nur über ein, die entsprechende Einkommensgrenze nicht überschreitendes, Einkommen verfügen und keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Grundsicherung, Hilfe zum Lebensunterhalt, Wohngeld oder Kindergeldzuschlag haben.

Der Heidelberg-Pass

Anspruchsberechtigt für den Heidelberg-Pass sind:

  • Bezieher/-innen von Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Asylbewerberleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, Grundsicherung, Hilfe zu Lebensunterhalt, Wohngeld oder Kindergeldzuschlag.

Heidelberg-Pass-Besitzer/-innen haben im wesentlichen Anspruch auf alle Leistungen des Heidelberg-Pass+, müssen aber in Teilbereichen wie beim Mittagessen oder einer Vereinsmitgliedschaft bei den zuständigen Leistungsträgern Einzelanträge im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets der Bundesregierung stellen.


Infos und Ansprechpartner

Beide Heidelberg-Pässe können weiterhin bei den Bürgerämtern in den Stadtteilen beantragt werden. Die bisher ausgestellten Heidelberg-Pässe+ können unabhängig von den neuen Anspruchsvoraussetzungen bis zum Ende der Gültigkeitsdauer weiter verwendet werden. Ein Umtausch ist nicht erforderlich.

Auskünfte zur Beantragung der Heidelberg-Pässe und zu den Vorteilen des Heidelberg-Pass+ für Geringverdienende erteilen die Bürgerämter.


Vergünstigungen für Inhaber/-innen der Heidelberg-Pässe

Kindertageseinrichtungen/Kindergarten

  • Beitragsfreiheit für alle Kinder ab Vollendung des 3. Lebensjahres bis zum Schuleintritt
  • Heidelberg-Pass+: Kostenloses Mittagessen in allen Kindertagesstätten
  • Heidelberg-Pass: Ein Euro pro Mittagessen in allen Kindertagesstätten und bei der Kindertagespflege (Der über ein Euro hinausgehende Betrag kann auf Antrag über das Bildungs- und Teilhabepaket abgedeckt werden.)

Schulen

Ein Euro-Mittagessen für Kinder in Heidelberg an öffentlichen Schulen i. S. des Schulgesetzes in folgenden Schularten: Grund-, Haupt-, Sonder-, Realschulen und Gymnasien sowie der Schule besonderer Art (IGH); soweit an diesen ein Mittagessen in schulischer Verantwortung angeboten wird (nur Heidelberg-Pass+). Heidelberg-Pass-Inhaber/-innen können diese Leistung für ihre minderjährigen Kinder über das Bildungs- und Teilhabepaket beantragen. Für Schulkinder mit Heidelbergpass, die in einer Horteinrichtung zu Mittag essen, übernimmt die Stadt Heidelberg die Kosten.

Vereinsmitgliedschaften

Der Mitgliedschaftsbeitrag in Heidelberger Sportvereinen für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre wird im ersten Jahr der Mitgliedschaft mit bis zu 50 Euro gefördert. In den Folgejahren übernimmt die Stadt Heidelberg (maximal 50 Euro), der Heidelberger Sportverein und der/die Heidelberg-Pass+-Inhaber/in jeweils ein Drittel des Jahresbeitrags (nur Heidelberg-Pass+). Heidelberg-Pass-Inhaber/-innen können eine Leistung für ihre minderjährigen Kinder über das Bildungs- und Teilhabepaket beantragen.

Bäder

Im Tiergartenbad und in den Hallenbädern zahlen Kinder und Jugendliche von sieben bis 17 Jahre pro Einzeleintritt zwei Euro (beim Bad-Team erhältlich). Erwachsene erhalten in den Hallenbädern und im Tiergartenbad ermäßigten Eintritt.

Kurpfälzisches Museum

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren erhalten freien Eintritt. Erwachsene erhalten den jeweils gültigen ermäßigten Eintritt.

Tiergarten

Freier Eintritt für alle.

Stadtbücherei

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre erhalten den Leseausweis kostenlos, Erwachsene erhalten 50 Prozent Ermäßigung auf die jeweils gültige Gebühr.

Theater, Orchester und Jugendtheater der Stadt Heidelberg

Alle erhalten im Vorverkauf 50 Prozent Ermäßigung auf den jeweils gültigen Eintrittspreis. Keine, beziehungsweise geringere Ermäßigung bei Sonderveranstaltungen. Bei den Schlossfestspielen gelten die in den Veröffentlichungen genannten Ermäßigungen. Darüber hinaus haben Heidelberg-Pass+/Heidelberg-Pass-Inhaber/innen bis zur vier Mal im Monat die Möglichkeit, kostenlos eine Vorstellung oder ein Konzert zu besuchen. Ausgenommen hiervon sind Premieren, Gastspiele, Sonderveranstaltungen und Festivals, z.B. die Schlossfestspiele oder Winter in Schwetzingen. Karten sind - nach Verfügbarkeit - an der Abendkasse gegen Vorlage des Heidelberg-Passes und des Theaterausweises erhältlich. Der für jeweils eine Spielzeit gültige Theaterausweis kann unter Vorlage des Heidelberg-Passes an der Theaterkasse abgeholt werden.

Volkshochschule

Auf alle Kurse und Vorträge 50 Prozent Ermäßigung.

Sozialticket - RNV

Zuschuss bei Erwerb einer persönlichen Monatskarte „Jedermann“ und Jahreskarte „Jedermann“ für die Großwabe Heidelberg oder der Jahreskarte „Rhein-Neckar-Ticket“. Weitere Infos

Karte ab 60

30 Euro Zuschuss pro Jahr

Musik- und Singschule

Vor Vollendung des elften Lebensjahres 100 Prozent, danach 50 Prozent Ermäßigung auf die Unterrichtsgebühren.

Akademie für Ältere

50 Prozent Ermäßigung auf den Mitgliedsbeitrag.

Ferienpass

Kostenlose Ausgabe des Ferienpasses.

Feriengutscheine

Drei Gutscheine für je eine Woche Ferienbetreuung bis 110 Euro für Kinder zwischen fünf und 13 Jahren.


Weitere Vergünstigungen durch freiwillige Leistungen privater Partner

Kulturpass

Ausgabe des Kulturpasses, der zum Erhalt von kostenlosen Eintrittskarten für kulturelle Veranstaltungen (Ausstellungen, Theater, Konzerte) berechtigt, die über den Verein Kulturparkett Rhein-Neckar e.V. (www.kulturparkett-rhein-neckar.de) vermittelt werden.

USC Heidelberg

Freier Eintritt zu den Pro A Heimspielen des USC für alle Kinder bis zum 18. Lebensjahr. Für die erwachsene Begleitung und erwachsene Inhaber des Heidelberg-Pass+ reduziert sich der reguläre Eintrittspreis um die Hälfte.

Brot und Salz Heidelberg

Berechtigung zum vergünstigten Einkauf im Diakonieladen.

Caritasverband Heidelberg

Berechtigung zum vergünstigten Einkauf im Tafelladen "Rat und Tat".

easyApotheke Heidelberg, Bahnhofstraße 36

Ausgabe einer familyCard zum Einkauf mit einem Gesamtrabatt zwischen zwölf und 53 Prozent. ( drei Prozent familyRabatt zusätzlich auf den bereits rabattierten easyPreis ). Gültig für alle nicht rezeptpflichtigen Medikamente sowie Kosmetika, Babypflegeartikel, Nahrungsergänzungsmittel, etc. Bücher sind davon ausgenommen.