Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Was tun im Brandfall?

Es brennt in Ihrer Wohnung oder Sie sehen Feuer in einer anderen Wohnung. Sie sind aufgeregt und viele Gedanken gehen Ihnen durch den Kopf was alles zu machen ist.
Jetzt heißt es Ruhe bewahren – jetzt ist umsichtiges Handeln gefordert.

Fluchtzeichen zeigen den kürzesten Fluchtweg

Alarmieren Sie als erstes die Feuerwehr!

Unter der Rufnummer 112 erreichen Sie rund um die Uhr Hilfe. Auch aus dem Handynetz ist die 112 ohne Vorwahl oder Guthaben zu erreichen.
 
Ihre Notrufmeldung sollte folgende Angaben enthalten:

Wer meldet?

Bitte nennen Sie uns Ihren Namen, dies erleichtert die Gesprächsführung erheblich.


Wo ist etwas passiert?

Geben Sie möglichst genau den Ort an, an dem sich das Unglück ereignet hat. Bei komplizierteren Örtlichkeiten geben Sie bitte eine Wegbeschreibung, falls möglich.


Was ist passiert?

Beschreiben Sie die Art des Notfalls (zum Beispiel Großbrand, Verkehrsunfall, Ölspur...).
Wenn Verletzungen vorliegen, beschreiben Sie ihre Einschätzung der Schwere der Verletzung - zum Beispiel Person atmet nicht mehr, großflächige Verbrühung, Arm- oder Beinbruch, starke Blutung, Stromschlag und so weiter...


Wie viele Verletzte oder Vermisste gibt es?

Nennen Sie die Zahl der Verletzten und Vermissten. Bei Kindern bitte auch das Alter.


Warten Sie unbedingt auf Rückfragen!

Der Disponent der Leitstelle erfasst Ihre Angaben unmittelbar im Computer und hat aufgrund Ihrer Angaben eventuell Nachfragen.
Bitte warten Sie deshalb immer auf eventuelle Rückfragen! 
Liegen alle Informationen vor, wird der Disponent das Gespräch mit Ihnen beenden und die erforderlichen Kräfte alarmieren.


Richtiges Verhalten im Brandfall

  • Verlassen Sie den brennenden Raum!
  • Türen schließen - aber nicht abschließen.
  • Verständigen Sie eventuelle Zimmer- oder Wohnungsnachbarn!
  • Bekämpfen Sie den Brand nur dann, wenn dies gefahrlos möglich ist. Im Zweifelsfall sollten Sie sich und Ihre Angehörigen oder andere Personen warnen und in Sicherheit bringen
  • Falls Ihnen der Ausweg versperrt ist, durch Rauch oder Gegenstände, schließen Sie die Tür und dichten Sie die Tür mit Handtüchern oder Kleidungsstücken ab. Öffnen Sie anschließend das Fenster und machen Sie sich bemerkbar! 
  • Benutzen Sie im Brandfall keine Aufzüge; bei Stromausfall können diese zur tödlichen Falle werden.
  • Warten Sie vor dem Haus auf die Feuerwehr! Ihre Informationen sind wichtig und hilfreich für die Brandbekämpfung. Halten Sie Wohnungs-/Hausschlüssel bereit - um so leichter kommt die Feuerwehr voran.