Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Feuerwehr / Berufsfeuerwehr / Sport bei der Berufsfeuerwehr
Gymnastik beim Dienstsport (Foto: Feuerwehr Heidelberg)

Sport bei der Berufsfeuerwehr

Eine gute körperliche Leistungsfähigkeit ist eine der Grundvoraussetzungen für den anstrengenden Einsatzdienst in der Feuerwehr. Schließlich kann nur derjenige anderen helfen, der selbst keine Hilfe benötigt.
 
Die Förderung der Fitness ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nimmt in der Berufsfeuerwehr Heidelberg traditionell eine wichtige Stellung ein. So ist der Dienstsport, mit verpflichtender Teilnahme an den wöchentlichen Schwimm- und Sporteinheiten, fester Bestandteil des Dienstbetriebs
Auch müssen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in verschiedenen Disziplinen jährlich mindestens 200 Sportpunkte erwerben, die sich an die Leistungstabelle des Deutschen Sportabzeichens orientieren.
 
Dass Sport aber nicht nur Pflicht ist, zeigt auch die umfangreiche und erfolgreiche Beteiligung der Heidelberger Berufsfeuerwehrmänner an verschiedenen Sportwettbewerben.
Die Teilnahme an Marathonläufen, Fußballturnieren, der Erwerb des Deutschen Sportabzeichens und in der jüngeren Zeit auch des Deutschen Feuerwehr Fitness Abzeichens (DFFA), zeigen wie nachhaltig das breite Sportangebot auf die Motivation wirkt. Der gemeinsame Sport fördert dabei auch die Kameradschaft und trägt zu einem guten Betriebsklima bei.
 
In der Berufsfeuerwehr stehen hierfür eine Turnhalle mit Sportaußenbereich, einen Sportplatz für den Sommer, ein Kraftraum und ein Gymnastikraum zur Verfügung. Außerdem befindet sich direkt an der Feuerwache eine Laufstrecke von ca. 3 km Länge, die auch während der Bereitschaftszeiten gerne genutzt wird.
 
Koordiniert wird die sportliche Betätigung von zwei Sportbeauftragten. Neben der Planung und Organisation des wöchentlichen Dienstsports, gehören auch die Meldungen zur Abnahme von Sportabzeichen oder der Teilnahme an Wettbewerben dazu.

Rolf Rensch, Sportbeauftragter Feuerwehr Heidelberg (Foto: Feuerwehr Heidelberg)

Rolf Rensch
- Deutsches Sportabzeichen
- Planung und Organisation Dienstsport
- Sportübungsleiter/ Trainer - C
- Ausdauersport und Rückengymnastik
- Organisation Sportgelände und Hallenbelegung
- Meldungen für Sportveranstaltungen/ Leichtathletik

Kai Zwilling
- Deutsches Feuerwehr Fitness Abzeichen
- Planung und Organisation Dienstsport
- Sportübungsleiter / Trainer - C
- Fitness Trainer
- Beschaffung und Instandhaltung Sportgeräte
- Meldungen für Sportveranstaltungen / Ballsport

Zur fachlichen Umsetzung innerhalb der Wachmannschaften stehen acht Übungsleiter mit C-Trainer-Lizenz zur Verfügung, so dass jederzeit kompetente Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

  • Jubiläum 35 Jahre Sportabzeichen (Foto: Werner Popanda)
    Jubiläum 35 Jahre Sportabzeichen (Foto: Werner Popanda)
  • Teilnehmer am 1. Trailmarathon Heidelberg (Foto: Feuerwehr Heidelberg)
    Teilnehmer am 1. Trailmarathon Heidelberg (Foto: Feuerwehr Heidelberg)
  • Siegermannschaft beim Fußballwettbewerb Hekatron-Cup (Foto: Feuerwehr Heidelberg)
    Siegermannschaft beim Fußballwettbewerb Hekatron-Cup (Foto: Feuerwehr Heidelberg)

Weitere Infos
Deutsches Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes
Deutsche Feuerwehr Fitness Abzeichen