Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage

Dokumente sichern

Bei Bränden, Unwetter oder Hochwasser werden oft auch wichtige Dokumente wie Geburtsurkunden, Verträge und viele weitere vernichtet.
 
Deren Wiederbeschaffung ist unter Umständen langwierig, schwierig oder sogar unmöglich
 
Halten Sie wichtige Dokumente an einem Ort griffbereit, um sie im Notfall, wenn es brennt oder bei Hochwasser, mitnehmen zu können.
In eine Dokumentenmappe gehören alle wichtigen Unterlagen wie Geburtsurkunden, Versicherungspolicen, Mietverträge oder auch Kopien von Ausweisen. 

Das gehört in die Dokumentenmappe:

  • Familienurkunden (Geburts-, Heirats-, Sterbeurkunden) bzw. Stammbuch
  • Sparbücher, Kontoverträge, Aktien, Wertpapiere, Versicherungspolicen
  • Renten-, Pensions- und Einkommensbescheinigungen, Einkommenssteuerbescheide
  • Qualifizierungsnachweise: Zeugnisse (Schulzeugnisse, Hochschulzeugnisse, Nachweise über Zusatzqualifikationen)
  • Verträge und Änderungsverträge, z. B. auch Mietverträge, Leasingverträge etc.
  • Testament, Patientenverfügung und Vollmacht
  • Personalausweis, Reisepass, Führerschein und Fahrzeugpapiere
  • Grundbuchauszüge
  • sämtliche Änderungsbescheide für empfangene Leistungen
  • Rechnungen, die offene Zahlungsansprüche belegen
  • Mitglieds- oder Beitragsbücher von Verbänden, Vereinen oder sonstigen Organisationen
  • Zahlungsbelege für Versicherungsprämien, insbesondere Rentenversicherung

Tipp: Gescannte/fotografierte Dokumente ersetzen keine Originale oder beglaubigte Kopien, sind aber zumindest eine erste Nachweismöglichkeit.